Aufrufe
vor 1 Jahr

ATH-Heinl Bedienungsanleitung W62

  • Text
  • Mittels
  • Mutter
  • Shcs
  • Zustand
  • Maschine
  • Vorbehalten
  • Druckfehler
  • Urheberrecht
  • Rechte
  • Technische
ATH-Heinl Bedienungsanleitung W62

6.0 ANHANG 6.1

6.0 ANHANG 6.1 Pneumatik-Schaltplan Nicht relevant 6.2 Elektrik-Schaltplan Nicht relevant 6.3 Hydraulik-Schaltplan Nicht relevant ® Urheberrecht ATH-Heinl GmbH & CO KG, Alle Rechte vorbehalten. / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 2021-10 - 49 -

7.0 GARANTIEKARTE Fachhändler Anschrift: Fima (ggf. Kundennummer): Ansprechpartner: Straße: PLZ & Ort: Tel. & Fax: E-Mail: Kunden Anschrift: Fima (ggf. Kundennummer): Ansprechpartner: Straße: PLZ & Ort: Tel. & Fax: E-Mail: Hersteller & Modell: Seriennummer: Baujahr: Referenz-Nummer: Beschreibung der Meldung: Beschreibung der benötigten Ersatzteile: Ersatzteil Artikelnummer Menge WICHTIGER HINWEISE: Schäden, die durch unsachgemäße Handhabung, unterlassene Wartung oder mechanische Beschädigung entstehen, fallen nicht in die Gewährleistung. Für Anlagen, die nicht durch einen zugelassenen Monteur der Fa. WM montiert wurden, beschränkt sich die Gewährleistung auf die Bereitstellung der erforderlichen Ersatzteile. Transportschäden: Offener Mangel (Sichtbare Transportschäden, Vermerk auf Lieferschein des Spediteurs, Kopie des Lieferscheins und Fotos umgehend zu WM senden) Versteckter Mangel (Transportschaden wird erst beim Auspacken der Ware festgestellt, Schadensanzeige mit Bildern innerhalb 24 Stunden an WM senden) Ort & Datum Unterschrift & Stempel ® Urheberrecht ATH-Heinl GmbH & CO KG, Alle Rechte vorbehalten. / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 2021-10 - 50 -

  • Seite 1 und 2: Deutsch English Polskie Français
  • Seite 3 und 4: INHALT 1.0 EINLEITUNG .............
  • Seite 5 und 6: 1.2 Beschreibung 7 4 3 5 8 1 10 2 6
  • Seite 7 und 8: 10 11 12 13 14 10) Richtungstasten
  • Seite 9 und 10: 1.3.3 Auswahl der Auswuchtart Die A
  • Seite 11 und 12: ) Rad-Daten und Eingabe zur Berechn
  • Seite 13 und 14: Nun muss das Gewicht am Rad angebra
  • Seite 15 und 16: Danach wird in der Anzeige die UNWU
  • Seite 17 und 18: ® Urheberrecht ATH-Heinl GmbH & CO
  • Seite 19 und 20: 1.4 Technische Daten Maximales Radg
  • Seite 21 und 22: 2.0 INSTALLATION Die Maschine muss
  • Seite 23 und 24: 2.3 Lieferumfang Radschutzbogen Bes
  • Seite 25 und 26: 2.4 Standort Die Maschine sollte vo
  • Seite 27 und 28: 2.7.1. Aufstellen der Wuchtmaschine
  • Seite 29 und 30: 2.7.4. Montage des Radschutzbogens
  • Seite 31 und 32: 2.7.5. Montage des Monitors Befesti
  • Seite 33 und 34: Befestigen Sie nun das Anschlusskab
  • Seite 35 und 36: Kalibrierung der Gewichtsaufnehmer
  • Seite 37 und 38: ® Urheberrecht ATH-Heinl GmbH & CO
  • Seite 39 und 40: 2.8 Abschlussarbeiten Prüfen Sie v
  • Seite 41 und 42: 3.2 Grundsätzliche Hinweise Mit de
  • Seite 43 und 44: Mindestanforderung für LKW Montier
  • Seite 45 und 46: 4.5 Fehlersuche / Fehleranzeige und
  • Seite 47 und 48: ACHTEN SIE STETS DARAUF, ORIGINALTE
  • Seite 49: 5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
  • Seite 53 und 54: 8.0 PRÜFBUCH Dieses Prüfbuch (ink
  • Seite 55 und 56: 8.2 Prüfplan Typenschild Kurzbedie
  • Seite 57 und 58: Sichtprüfung (Befugte Sachkundige
  • Seite 59 und 60: Sichtprüfung (Befugte Sachkundige
  • Seite 61 und 62: www.ath-heinl.de ATH-Heinl GmbH & C
  • Seite 63 und 64: Contents 1.0 INTRODUCTION .........
  • Seite 65 und 66: 1.2 Description 7 4 3 5 8 1 10 2 6
  • Seite 67 und 68: 10 11 12 13 14 10) Direction button
  • Seite 69 und 70: 1.3.3 Selecting the balancing type
  • Seite 71 und 72: ) Wheel data and entries for calcul
  • Seite 73 und 74: The weight must then be applied to
  • Seite 75 und 76: The INTERNAL IMBALANCE display then
  • Seite 77 und 78: Imbalance Optimisation 1. Mark the
  • Seite 79 und 80: 1.4 Technical Data Maximum wheel we
  • Seite 81 und 82: 2.0 INSTALLATION The machine must b
  • Seite 83 und 84: 2.3 Delivery Contents Wheel protect
  • Seite 85 und 86: 2.4 Location The machine should be
  • Seite 87 und 88: 2.7.2. Fixing with safety anchor Dr
  • Seite 89 und 90: 2.7.4. Assembling the wheel protect
  • Seite 91 und 92: 2.7.5. Assembling the monitor Fix t
  • Seite 93 und 94: Now secure the connecting cable to
  • Seite 95 und 96: To access the calibration programme
  • Seite 97 und 98: Service calibration of the gauge Pr
  • Seite 99 und 100: Calibration of the gauge CALIBRATIN
  • Seite 101 und 102:

    3.2 Basic Information Independent o

  • Seite 103 und 104:

    Compressed air system Minimum requi

  • Seite 105 und 106:

    4.5 Troubleshooting / Error Display

  • Seite 107 und 108:

    4.6 Maintenance and Service Instruc

  • Seite 109 und 110:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 111 und 112:

    7.0 WARRANTY CARD Dealer address: C

  • Seite 113 und 114:

    8.0 INSPECTION LOG This inspection

  • Seite 115 und 116:

    8.2 Inspection Plan Nameplate Quick

  • Seite 117 und 118:

    Visual inspection (authorised exper

  • Seite 119 und 120:

    Visual inspection (authorised exper

  • Seite 121 und 122:

    www.ath-heinl.de ATH-Heinl GmbH & C

  • Seite 123 und 124:

    Sommaire 1.0 INTRODUCTION .........

  • Seite 125 und 126:

    1.2 Description 7 4 3 5 8 1 10 2 6

  • Seite 127 und 128:

    10 11 12 13 14 10) Touches de direc

  • Seite 129 und 130:

    1.3.3 Sélection du type de balourd

  • Seite 131 und 132:

    ) Données de roue et saisie pour c

  • Seite 133 und 134:

    Il convient maintenant d'appliquer

  • Seite 135 und 136:

    L'indicateur affiche ensuite le BAL

  • Seite 137 und 138:

    Optimisation du balourd 1. Effectue

  • Seite 139 und 140:

    1.4 Caractéristiques techniques Po

  • Seite 141 und 142:

    2.0 INSTALLATION La machine doit ê

  • Seite 143 und 144:

    2.3 Livraison Carter de protection

  • Seite 145 und 146:

    2.4 Lieu La machine doit être tenu

  • Seite 147 und 148:

    2.9.1. Mise en place de l'équilibr

  • Seite 149 und 150:

    2.9.4. Montage du carter de protect

  • Seite 151 und 152:

    2.9.5. Montage du moniteur Fixez le

  • Seite 153 und 154:

    Fixez ensuite le câble d'alimentat

  • Seite 155 und 156:

    Pour accéder au programme de calib

  • Seite 157 und 158:

    Calibrage de service du calibre Dan

  • Seite 159 und 160:

    Calibrage du calibre CALIBRAGE DU C

  • Seite 161 und 162:

    3.2 Remarques générales Seules de

  • Seite 163 und 164:

    Installation d'air comprimé Exigen

  • Seite 165 und 166:

    4.5 Dépannage / Affichage des déf

  • Seite 167 und 168:

    4.6 Instructions de maintenance et

  • Seite 169 und 170:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 171 und 172:

    7.0 CARTE DE GARANTIE Adresse du re

  • Seite 173 und 174:

    8.0 REGISTRE DE CONTRÔLE Ce regist

  • Seite 175 und 176:

    8.2 Plan de contrôle Plaque signal

  • Seite 177 und 178:

    Contrôle visuel (personne qualifi

  • Seite 179 und 180:

    Contrôle visuel (personne qualifi

  • Seite 181 und 182:

    www.ath-heinl.de ATH-Heinl GmbH & C

  • Seite 183 und 184:

    Obsah 1.0 ÚVOD ...................

  • Seite 185 und 186:

    1.2 Popis 7 4 3 5 8 1 10 2 6 9 1. h

  • Seite 187 und 188:

    10 11 12 13 14 10) směrová tlač

  • Seite 189 und 190:

    1.3.3 Volba typu nevyváženosti V

  • Seite 191 und 192:

    ) Údaje o kole a zadávané údaje

  • Seite 193 und 194:

    Teď musíte na kolo umístit záva

  • Seite 195 und 196:

    Poté se na ukazateli NEVYVÁŽENOS

  • Seite 197 und 198:

    Optimalizace nevyváženosti 1. Ozn

  • Seite 199 und 200:

    1.4 Technické údaje maximální h

  • Seite 201 und 202:

    2.0 INSTALACE Stroj musí v souladu

  • Seite 203 und 204:

    2.3 Rozsah dodávky Obloukový chr

  • Seite 205 und 206:

    2.4 Umístění Stroj byste měli p

  • Seite 207 und 208:

    2.7.1. Postavení vyvažovacího st

  • Seite 209 und 210:

    2.7.4. Montáž obloukového chrán

  • Seite 211 und 212:

    2.7.5. Montáž monitoru Držák mo

  • Seite 213 und 214:

    Nyní připevněte připojovací ka

  • Seite 215 und 216:

    Chcete-li se dostat do kalibrační

  • Seite 217 und 218:

    Kalibrace vyvažovaček 1. Umístě

  • Seite 219 und 220:

    Servisní kalibrace kalibru šířk

  • Seite 221 und 222:

    3.0 PROVOZ 3.1 Provozní pokyn Firm

  • Seite 223 und 224:

    4.0 ÚDRŽBA Za účelem zajištěn

  • Seite 225 und 226:

    4.3 Upozornění Na stroji je nezby

  • Seite 227 und 228:

    Odlišné výsledky vyvažování 1

  • Seite 229 und 230:

    Nastavení napnutí pohonného řem

  • Seite 231 und 232:

    6.0 PŘÍLOHA 6.1 Schéma pneumatic

  • Seite 233 und 234:

    7.1 Rozsah záruky na výrobek •

  • Seite 235 und 236:

    8.1 Protokol o umístění a před

  • Seite 237 und 238:

    8.3 Vizuální kontrola (povolanou

  • Seite 239 und 240:

    Vizuální kontrola (povolanou odbo

  • Seite 241 und 242:

    www.ath-heinl.de ATH-Heinl GmbH & C

  • Seite 243 und 244:

    Índice 1.0 INTRODUCCIÓN .........

  • Seite 245 und 246:

    1.2 Descripción 7 4 3 5 8 1 10 2 6

  • Seite 247 und 248:

    10 11 12 13 14 10) Teclas de direcc

  • Seite 249 und 250:

    1.3.3 Selección del tipo de equili

  • Seite 251 und 252:

    ) Datos de rueda y entrada para el

  • Seite 253 und 254:

    Ahora se debe aplicar el peso a la

  • Seite 255 und 256:

    A continuación, la pantalla DESEQU

  • Seite 257 und 258:

    Optimización del desequilibrio 1.

  • Seite 259 und 260:

    1.4 Datos técnicos Peso máximo de

  • Seite 261 und 262:

    2.0 INSTALACIÓN La instalación de

  • Seite 263 und 264:

    Cubierta de la rueda Consta de dos

  • Seite 265 und 266:

    La máquina deberá mantenerse alej

  • Seite 267 und 268:

    2.7.1. Instalación de la equilibra

  • Seite 269 und 270:

    2.7.4. Montaje de la cubierta de ru

  • Seite 271 und 272:

    2.7.5. Montaje del monitor Fije el

  • Seite 273 und 274:

    Fije ahora el cable de conexión co

  • Seite 275 und 276:

    Para entrar en el programa de calib

  • Seite 277 und 278:

    Calibración de servicio del medido

  • Seite 279 und 280:

    Calibración del medidor CALIBRACI

  • Seite 281 und 282:

    3.2 Indicaciones básicas El manejo

  • Seite 283 und 284:

    Requisito mínimo para máquina de

  • Seite 285 und 286:

    4.5 Búsqueda de fallos/Visualizaci

  • Seite 287 und 288:

    4.6 Guías de mantenimiento y servi

  • Seite 289 und 290:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 291 und 292:

    7.0 TARJETA DE GARANTÍA Dirección

  • Seite 293 und 294:

    8.0 LIBRO DE INSPECCIÓN Este libro

  • Seite 295 und 296:

    8.2 Plan de inspección Placa de ca

  • Seite 297 und 298:

    Inspección visual (especialista au

  • Seite 299 und 300:

    Inspección visual (especialista au

  • Seite 301 und 302:

    www.ath-heinl.de ATH-Heinl GmbH & C

  • Seite 303 und 304:

    Inhoud 1.0 INLEIDING ..............

  • Seite 305 und 306:

    1.2 Omschrijving 7 4 3 5 8 1 10 2 6

  • Seite 307 und 308:

    10 11 12 13 14 10) Richtingstoetsen

  • Seite 309 und 310:

    1.3.3 Selectie van de balanceermeth

  • Seite 311 und 312:

    ) Wielgegevens en invoer voor berek

  • Seite 313 und 314:

    Nu moet het gewicht op het wiel wor

  • Seite 315 und 316:

    Daarna wordt in de weergave de ONBA

  • Seite 317 und 318:

    Onbalansoptimalisatie 1. Markeer de

  • Seite 319 und 320:

    1.4 Technische gegevens Maximaal ge

  • Seite 321 und 322:

    2.0 INSTALLEREN De machine mag uits

  • Seite 323 und 324:

    2.3 Leveringsomvang Wielafdekkap Be

  • Seite 325 und 326:

    2.4 Opstellocatie De machine mag ni

  • Seite 327 und 328:

    2.7.1. Opstellen van de balanceerma

  • Seite 329 und 330:

    2.7.4. Montage van de wielafdekkap

  • Seite 331 und 332:

    2.7.5. Montage van de monitor Beves

  • Seite 333 und 334:

    Bevestig vervolgens de aansluitkabe

  • Seite 335 und 336:

    Om naar het kalibratieprogramma te

  • Seite 337 und 338:

    Servicekalibratie van het meetinstr

  • Seite 339 und 340:

    Kalibratie van het meetinstrument K

  • Seite 341 und 342:

    3.2 Fundamentele aanwijzingen De ma

  • Seite 343 und 344:

    Minimale eisen voor vrachtwagenband

  • Seite 345 und 346:

    4.5 Storingen opsporen/storingsmeld

  • Seite 347 und 348:

    4.6 Onderhouds- en servicehandleidi

  • Seite 349 und 350:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 351 und 352:

    7.0 GARANTIEKAART Dealernaam: Bedri

  • Seite 353 und 354:

    8.0 TESTBOEK Dit testboek (inclusie

  • Seite 355 und 356:

    8.2 Inspectieschema Typeplaatje Kor

  • Seite 357 und 358:

    Visuele inspectie (door geautorisee

  • Seite 359 und 360:

    Visuele inspectie (door geautorisee

  • Seite 361 und 362:

    www.ath-heinl.de ATH-Heinl GmbH & C

  • Seite 363 und 364:

    Spis treści 1.0 WPROWADZENIE .....

  • Seite 365 und 366:

    1.2 Opis 7 4 3 5 8 1 10 2 6 9 1. Wy

  • Seite 367 und 368:

    10 11 12 13 14 10) Klawisze strzał

  • Seite 369 und 370:

    1.3.3 Wybór rodzaju wyważenia Wyb

  • Seite 371 und 372:

    ) Wprowadzenie parametrów koła w

  • Seite 373 und 374:

    Następnie na koło należy założ

  • Seite 375 und 376:

    Następnie na wskaźniku NIEWYWAŻE

  • Seite 377 und 378:

    Optymalizacja niewyważenia 1. Ozna

  • Seite 379 und 380:

    1.4 Dane techniczne Maksymalny cię

  • Seite 381 und 382:

    2.0 INSTALACJA Maszyna musi być za

  • Seite 383 und 384:

    2.3 Zakres dostawy Osłona koła Sk

  • Seite 385 und 386:

    2.4 Lokalizacja Maszynę należy tr

  • Seite 387 und 388:

    2.7.1. Ustawianie wyważarki a. Pod

  • Seite 389 und 390:

    2.7.4. Montaż osłony koła Zdją

  • Seite 391 und 392:

    2.7.5. Montaż monitora Zamocować

  • Seite 393 und 394:

    Zamocować kabel przyłączeniowy d

  • Seite 395 und 396:

    Kalibracja systemu F1. Kalibracja w

  • Seite 397 und 398:

    Kalibracja wyważarki 1. Przymocowa

  • Seite 399 und 400:

    Kalibracja cyrkla mierniczego KALIB

  • Seite 401 und 402:

    3.0 PRACA 3.1 Instrukcja eksploatac

  • Seite 403 und 404:

    4.0 KONSERWACJA Aby zapewnić bezpi

  • Seite 405 und 406:

    4.3 Wskazówki Bez względu na zani

  • Seite 407 und 408:

    Oznaki Przyczyna Rozwiązanie Róż

  • Seite 409 und 410:

    Regulacja naprężenia paska napęd

  • Seite 411 und 412:

    6.0 ZAŁĄCZNIK 6.1 Schemat obwodu

  • Seite 413 und 414:

    7.1 Zakres gwarancji produktu • P

  • Seite 415 und 416:

    8.1 Protokół ustawiania i przekaz

  • Seite 417 und 418:

    8.3 Kontrola wzrokowa (upoważniona

  • Seite 419 und 420:

    Kontrola wzrokowa (upoważniona oso

  • Seite 421 und 422:

    www.ath-heinl.de ATH-Heinl GmbH & C

  • Seite 423 und 424:

    Obsah 1.0 ÚVOD ...................

  • Seite 425 und 426:

    1.2 Opis 7 4 3 5 8 1 10 2 6 9 1. hl

  • Seite 427 und 428:

    10 11 12 13 14 10) smerové tlačid

  • Seite 429 und 430:

    1.3.3 Výber metódy vyvažovania V

  • Seite 431 und 432:

    ) Údaje a zadávanie dát o kolese

  • Seite 433 und 434:

    Teraz sa musí pripevniť závažie

  • Seite 435 und 436:

    Potom sa na indikátore VNÚTORNÁ

  • Seite 437 und 438:

    Optimalizácia nevyváženosti 1. O

  • Seite 439 und 440:

    1.4 Technické údaje Maximálna hm

  • Seite 441 und 442:

    2.0 INŠTALÁCIA Stroj musí v súl

  • Seite 443 und 444:

    2.3 Rozsah dodávky Ochranný oblú

  • Seite 445 und 446:

    2.4 Umiestnenie Stroj by ste mali p

  • Seite 447 und 448:

    2.7.1. Inštalácia vyvažovačky a

  • Seite 449 und 450:

    2.7.4. Montáž ochranného oblúko

  • Seite 451 und 452:

    2.7.5. Montáž monitora Upevnite d

  • Seite 453 und 454:

    Upevnite teraz prípojný kábel po

  • Seite 455 und 456:

    Ak sa chcete dostať do kalibračn

  • Seite 457 und 458:

    Servisná kalibrácia meracej šabl

  • Seite 459 und 460:

    Kalibrácia meracej šablóny KALIB

  • Seite 461 und 462:

    3.2 Zásadné upozornenia Stroj sm

  • Seite 463 und 464:

    Zariadenie stlačeného vzduchu Min

  • Seite 465 und 466:

    4.5 Hľadanie chýb/indikácia chyb

  • Seite 467 und 468:

    4.6 Návody na údržbu a servisné

  • Seite 469 und 470:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 471 und 472:

    7.0 ZÁRUČNÁ KARTA Adresa odborn

  • Seite 473 und 474:

    8.0 KONTROLNÝ DENNÍK Tento kontro

  • Seite 475 und 476:

    8.2 Harmonogram kontrol Typový št

  • Seite 477 und 478:

    Zraková kontrola (povolanou odborn

  • Seite 479 und 480:

    Zraková kontrola (povolanou odborn

  • Seite 481:

    www.ath-heinl.de ATH-Heinl GmbH & C

Handbücher

ATH-Heinl GmbH & Co. KG Gewerbepark 9 92278 Illschwang Deutschland
Tel.: +49 (0) 9666 18801-00 Fax: +49 (0) 9666 18801-01 Web: www.ath-heinl.de Impressum: ATH-Heinl GmbH & Co. KG