Aufrufe
vor 1 Jahr

ATH-Heinl Bedienungsanleitung W62

  • Text
  • Mittels
  • Mutter
  • Shcs
  • Zustand
  • Maschine
  • Vorbehalten
  • Druckfehler
  • Urheberrecht
  • Rechte
  • Technische
ATH-Heinl Bedienungsanleitung W62

) Rad-Daten und Eingabe

) Rad-Daten und Eingabe zur Berechnung der Unwucht: In den Modi DYN, STA und ALU1 müssen folgende Daten erfasst werden: [A] Abstand von Rad zur Maschine [B] Felgenbreite [D] Felgendurchmesser Eingabe erfolgt mittels Positionierung der Messlehre an der Felge. Dabei werden die [A] und [D] Daten automatisch von der Maschine übernommen. Nun kann die Felgenbreite, [B] Wert, mittels dem zweiten Messfinger erfasst werden. Im Modus ALU2 und ALUS müssen folgende Daten erfasst werden: [A] Abstand von Rad zur Maschine [B] Abstand von Maschine zum Klebepunkt [D] Felgendurchmesser [dE] Felgendurchmesser am Klebepunkt ® Urheberrecht WM SE, Alle Rechte vorbehalten. / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 2020-03 - 10 -

Beim Messvorgang sollte zunächst mit der Messlehre zum ersten Punkt gefahren werden, nach kurzem Warten kann zum zweiten Punkt gefahren werden. Dabei werden die [A]; [B]; [D] und [De] Daten automatisch von der Maschine übernommen. ACHTUNG: Um im Modus ALUS zu wuchten muss das Programm vorher nicht ausgewählt werden. Um im Modus ALU2 zu wuchten muss das Programm vorher ausgewählt werden. c) Wuchtvorgang starten Wuchtvorgang mittels F1-Taste oder Schließen des Radschutzbogens starten / Drehen Sie das Rad, bis sich das Gewicht auf der 12 Uhr-Prosition befindet. Dabei wird die automatische Bremse aktiviert. Diese kann mittels F3 Taste jederzeit deaktiviert werden. ® Urheberrecht WM SE, Alle Rechte vorbehalten. / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 2020-03 - 11 -

  • Seite 1 und 2: BEDIENUNGSANLEITUNG / OPERATING INS
  • Seite 3 und 4: BEDIENUNGSANLEITUNG ATH W62
  • Seite 5 und 6: 1.0 EINLEITUNG 1.1 Allgemeine Infor
  • Seite 7 und 8: Display-Anzeige Messwerte: 1 4 2 3
  • Seite 9 und 10: 1.3 Bedienung 1.3.1. Selbsttest Nac
  • Seite 11: Zum Auswuchten von Aluminiumfelgen
  • Seite 15 und 16: Danach wird in der Anzeige P1: 12h
  • Seite 17 und 18: e) Optimierung Mit Hilfe der OPT-Fu
  • Seite 19 und 20: In der Ergebnisseite zeigt die Masc
  • Seite 21 und 22: 1.5 Maßzeichnung 1700 mm 800 mm 13
  • Seite 23 und 24: 2.2 Auspacken der Maschine Entferne
  • Seite 25 und 26: Schutzbogenmechanismus Befestigungs
  • Seite 27 und 28: 2.5 Befestigung Hierbei sind die al
  • Seite 29 und 30: 2.9.2. Befestigung mittels Sicherhe
  • Seite 31 und 32: 2.9.4. Montage des Radschutzbogens
  • Seite 33 und 34: 2.9.5. Montage des Monitors Befesti
  • Seite 35 und 36: Befestigen Sie nun das Anschlusskab
  • Seite 37 und 38: Kalibrierung der Gewichtsaufnehmer
  • Seite 39 und 40: ® Urheberrecht WM SE, Alle Rechte
  • Seite 41 und 42: 2.10 Abschlussarbeiten Prüfen Sie
  • Seite 43 und 44: 3.2 Grundsätzliche Hinweise Mit de
  • Seite 45 und 46: Mindestanforderung: PROMAT chemical
  • Seite 47 und 48: 4.5 Fehlersuche / Fehleranzeige und
  • Seite 49 und 50: 4.6 Wartungs- und Serviceanleitunge
  • Seite 51 und 52: 5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
  • Seite 53 und 54: 7.0 GARANTIEKARTE Fachhändler Ansc
  • Seite 55 und 56: 8.0 PRÜFBUCH Dieses Prüfbuch (ink
  • Seite 57 und 58: 8.2 Prüfplan Typenschild Kurzbedie
  • Seite 59 und 60: Sichtprüfung (Befugte Sachkundige
  • Seite 61 und 62: Sichtprüfung (Befugte Sachkundige
  • Seite 63 und 64:

    ® Urheberrecht WM SE, Alle Rechte

  • Seite 65 und 66:

    ® Urheberrecht WM SE, Alle Rechte

  • Seite 67 und 68:

    OPERATING INSTRUCTIONS ATH W62

  • Seite 69 und 70:

    1.0 INTRODUCTION 1.1 General Inform

  • Seite 71 und 72:

    Display of measurement values: 1 4

  • Seite 73 und 74:

    1.3 Operation 1.3.1. Self test Afte

  • Seite 75 und 76:

    We recommend selecting the ALUS mod

  • Seite 77 und 78:

    During the measurement process, fir

  • Seite 79 und 80:

    The display will then show P1: 12 h

  • Seite 81 und 82:

    e) Optimisation It is possible to m

  • Seite 83 und 84:

    On the results page, the machine di

  • Seite 85 und 86:

    1.5 Scale Drawing 1700 mm 800 mm 13

  • Seite 87 und 88:

    2.2 Unpacking the machine Remove th

  • Seite 89 und 90:

    Protector mechanism Fixing screw fo

  • Seite 91 und 92:

    2.5 Fixing General and local regula

  • Seite 93 und 94:

    2.9.2. Fixing with safety anchor Dr

  • Seite 95 und 96:

    2.9.4. Assembling the wheel protect

  • Seite 97 und 98:

    2.9.5. Assembling the monitor Fix t

  • Seite 99 und 100:

    Now secure the connecting cable to

  • Seite 101 und 102:

    To access the calibration programme

  • Seite 103 und 104:

    Service calibration of the gauge Pr

  • Seite 105 und 106:

    Calibration of the gauge CALIBRATIN

  • Seite 107 und 108:

    3.2 Basic Information Independent o

  • Seite 109 und 110:

    Compressed air system Minimum requi

  • Seite 111 und 112:

    4.5 Troubleshooting / Error Display

  • Seite 113 und 114:

    4.6 Maintenance and Service Instruc

  • Seite 115 und 116:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 117 und 118:

    7.0 WARRANTY CARD Dealer address: C

  • Seite 119 und 120:

    8.0 INSPECTION LOG This inspection

  • Seite 121 und 122:

    8.2 Inspection Plan Nameplate Quick

  • Seite 123 und 124:

    Visual inspection (authorised exper

  • Seite 125 und 126:

    Visual inspection (authorised exper

  • Seite 127 und 128:

    ® Copyright ATH-Heinl GmbH & Co. K

  • Seite 129 und 130:

    ® Copyright ATH-Heinl GmbH & Co. K

  • Seite 131 und 132:

    MANUEL D'UTILISATION ATH W62

  • Seite 133 und 134:

    1.0 INTRODUCTION 1.1 Informations g

  • Seite 135 und 136:

    Affichage à l'écran des valeurs d

  • Seite 137 und 138:

    1.3 Utilisation 1.3.1. Autotest Qua

  • Seite 139 und 140:

    Pour équilibrer les jantes en alum

  • Seite 141 und 142:

    Lors de la mesure, amenez d'abord l

  • Seite 143 und 144:

    Ensuite, l'indication P1: 12h appar

  • Seite 145 und 146:

    e) Optimisation La fonction OPT per

  • Seite 147 und 148:

    Dans la page de résultats, la mach

  • Seite 149 und 150:

    1.5 Croquis coté 1700 mm 800 mm 13

  • Seite 151 und 152:

    2.2 Déballage de la machine Retire

  • Seite 153 und 154:

    Mécanisme du carter de protection

  • Seite 155 und 156:

    2.5 Fixation Il convient ici de res

  • Seite 157 und 158:

    2.9.2. Fixation par chevilles de s

  • Seite 159 und 160:

    2.9.4. Montage du carter de protect

  • Seite 161 und 162:

    2.9.5. Montage du moniteur Fixez le

  • Seite 163 und 164:

    Fixez ensuite le câble d'alimentat

  • Seite 165 und 166:

    Pour accéder au programme de calib

  • Seite 167 und 168:

    Calibrage de service du calibre Dan

  • Seite 169 und 170:

    Calibrage du calibre CALIBRAGE DU C

  • Seite 171 und 172:

    3.2 Remarques générales Seules de

  • Seite 173 und 174:

    Installation d'air comprimé Exigen

  • Seite 175 und 176:

    4.5 Dépannage / Affichage des déf

  • Seite 177 und 178:

    4.6 Instructions de maintenance et

  • Seite 179 und 180:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 181 und 182:

    7.0 CARTE DE GARANTIE Adresse du re

  • Seite 183 und 184:

    8.0 REGISTRE DE CONTRÔLE Ce regist

  • Seite 185 und 186:

    8.2 Plan de contrôle Plaque signal

  • Seite 187 und 188:

    Contrôle visuel (personne qualifi

  • Seite 189 und 190:

    Contrôle visuel (personne qualifi

  • Seite 191 und 192:

    ® Droit d'auteur ATH-Heinl GmbH &

  • Seite 193 und 194:

    ® Droit d'auteur ATH-Heinl GmbH &

  • Seite 195 und 196:

    NÁVOD K OBSLUZE ATH W62

  • Seite 197 und 198:

    1.0 ÚVOD 1.1 Obecné informace TEN

  • Seite 199 und 200:

    Ukazatel naměřených hodnot na di

  • Seite 201 und 202:

    1.3 Obsluha 1.3.1. Automatický tes

  • Seite 203 und 204:

    K vyvážení hliníkových ráfků

  • Seite 205 und 206:

    Během procesu měření musíte ka

  • Seite 207 und 208:

    Poté se na ukazateli P1: zobrazí

  • Seite 209 und 210:

    e) Optimalizace Pomocí funkce OPT

  • Seite 211 und 212:

    Na stránce s výsledky zobrazí st

  • Seite 213 und 214:

    1.5 Rozměrový výkres 1700 mm 800

  • Seite 215 und 216:

    2.2 Vybalení stroje Sejměte horn

  • Seite 217 und 218:

    Mechanismus obloukového chrániče

  • Seite 219 und 220:

    2.5 Upevnění Zde je potřebné se

  • Seite 221 und 222:

    2.9.2. Upevnění pomocí bezpečno

  • Seite 223 und 224:

    2.9.4. Montáž obloukového chrán

  • Seite 225 und 226:

    2.9.5. Montáž monitoru Držák mo

  • Seite 227 und 228:

    Nyní připevněte připojovací ka

  • Seite 229 und 230:

    Chcete-li se dostat do kalibrační

  • Seite 231 und 232:

    Kalibrace vyvažovaček 1. Umístě

  • Seite 233 und 234:

    Servisní kalibrace kalibru šířk

  • Seite 235 und 236:

    3.0 PROVOZ 3.1 Provozní pokyn Firm

  • Seite 237 und 238:

    4.0 ÚDRŽBA Za účelem zajištěn

  • Seite 239 und 240:

    4.3 Upozornění Na stroji je nezby

  • Seite 241 und 242:

    Symptomy Příčina Řešení Odli

  • Seite 243 und 244:

    Nastavení napnutí pohonného řem

  • Seite 245 und 246:

    6.0 PŘÍLOHA 6.1 Schéma pneumatic

  • Seite 247 und 248:

    7.1 Rozsah záruky na výrobek P

  • Seite 249 und 250:

    8.1 Protokol o umístění a před

  • Seite 251 und 252:

    8.3 Vizuální kontrola (povolanou

  • Seite 253 und 254:

    Vizuální kontrola (povolanou odbo

  • Seite 255 und 256:

    9.0 POZNÁMKY ® Copyright ATH-Hein

  • Seite 257 und 258:

    ® Copyright ATH-Heinl GmbH & CO.KG

  • Seite 259 und 260:

    MANUAL DE INSTRUCCIONES ATH W62

  • Seite 261 und 262:

    1.0 INTRODUCCIÓN 1.1 Información

  • Seite 263 und 264:

    Indicación en pantalla Valores med

  • Seite 265 und 266:

    1.3 Manejo 1.3.1 Autocomprobación

  • Seite 267 und 268:

    Para equilibrar llantas de aluminio

  • Seite 269 und 270:

    Durante el proceso de medición, el

  • Seite 271 und 272:

    A continuación, la pantalla mostra

  • Seite 273 und 274:

    e) Optimización Con ayuda de la fu

  • Seite 275 und 276:

    En la página de resultados, la má

  • Seite 277 und 278:

    1.5 Dibujo acotado 1700 mm 800 mm 1

  • Seite 279 und 280:

    2.2 Desembalaje de la máquina Reti

  • Seite 281 und 282:

    Mecanismo del arco de protección T

  • Seite 283 und 284:

    2.5 Fijación Deberán tenerse en c

  • Seite 285 und 286:

    2.9.2. Fijación con anclaje de seg

  • Seite 287 und 288:

    2.9.4. Montaje de la cubierta de ru

  • Seite 289 und 290:

    2.9.5. Montaje del monitor Fije el

  • Seite 291 und 292:

    Fije ahora el cable de conexión co

  • Seite 293 und 294:

    Para entrar en el programa de calib

  • Seite 295 und 296:

    Calibración de servicio del medido

  • Seite 297 und 298:

    Calibración del medidor CALIBRACI

  • Seite 299 und 300:

    3.2 Indicaciones básicas El manejo

  • Seite 301 und 302:

    Requisito mínimo para máquina de

  • Seite 303 und 304:

    4.5 Búsqueda de fallos/Visualizaci

  • Seite 305 und 306:

    4.6 Guías de mantenimiento y servi

  • Seite 307 und 308:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 309 und 310:

    7.0 TARJETA DE GARANTÍA Dirección

  • Seite 311 und 312:

    8.0 LIBRO DE INSPECCIÓN Este libro

  • Seite 313 und 314:

    8.2 Plan de inspección Placa de ca

  • Seite 315 und 316:

    Inspección visual (especialista au

  • Seite 317 und 318:

    Inspección visual (especialista au

  • Seite 319 und 320:

    ® Copyright ATH-Heinl GmbH & CO.KG

  • Seite 321 und 322:

    ® Copyright ATH-Heinl GmbH & CO.KG

  • Seite 323 und 324:

    BEDIENINGSHANDLEIDING ATH W62

  • Seite 325 und 326:

    1.0 INLEIDING 1.1 Algemene informat

  • Seite 327 und 328:

    Display voor meetwaarden: 1 4 2 3 5

  • Seite 329 und 330:

    1.3 Bediening 1.3.1. Zelftest Na in

  • Seite 331 und 332:

    Voor het uitbalanceren van aluminiu

  • Seite 333 und 334:

    Bij de meetprocedure gaat u eerst m

  • Seite 335 und 336:

    Daarna wordt in de weergave P1: 12h

  • Seite 337 und 338:

    e) Optimalisatie Met behulp van de

  • Seite 339 und 340:

    Op de resultatenpagina geeft de mac

  • Seite 341 und 342:

    1.5 Maatschets 1700 mm 800 mm 1330

  • Seite 343 und 344:

    2.2 De machine uitpakken Verwijder

  • Seite 345 und 346:

    Afdekkapmechanisme Bevestigingsschr

  • Seite 347 und 348:

    2.5 Bevestiging Hierbij moeten de a

  • Seite 349 und 350:

    2.9.2. Bevestiging met behulp van e

  • Seite 351 und 352:

    2.9.4. Montage van de wielafdekkap

  • Seite 353 und 354:

    2.9.5. Montage van de monitor Beves

  • Seite 355 und 356:

    Bevestig vervolgens de aansluitkabe

  • Seite 357 und 358:

    Om naar het kalibratieprogramma te

  • Seite 359 und 360:

    Servicekalibratie van het meetinstr

  • Seite 361 und 362:

    Kalibratie van het meetinstrument K

  • Seite 363 und 364:

    3.2 Fundamentele aanwijzingen De ma

  • Seite 365 und 366:

    Slaganker M12 x 100 Persluchtinstal

  • Seite 367 und 368:

    4.5 Storingen opsporen/storingsmeld

  • Seite 369 und 370:

    4.6 Onderhouds- en servicehandleidi

  • Seite 371 und 372:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 373 und 374:

    7.0 GARANTIEKAART Dealernaam: Bedri

  • Seite 375 und 376:

    8.0 TESTBOEK Dit testboek (inclusie

  • Seite 377 und 378:

    8.2 Inspectieschema Typeplaatje Kor

  • Seite 379 und 380:

    Visuele inspectie (door geautorisee

  • Seite 381 und 382:

    Visuele inspectie (door geautorisee

  • Seite 383 und 384:

    ® copyright ATH-Heinl GmbH & Co. K

  • Seite 385 und 386:

    ® copyright ATH-Heinl GmbH & Co. K

  • Seite 387 und 388:

    INSTRUKCJA OBŁSUGI ATH W62

  • Seite 389 und 390:

    1.0 WPROWADZENIE 1.1 Informacje og

  • Seite 391 und 392:

    Wyświetlacz wartości zmierzonych:

  • Seite 393 und 394:

    1.3 Obsługa 1.3.1. Autotest Po wł

  • Seite 395 und 396:

    W celu wyważenia felg aluminiowych

  • Seite 397 und 398:

    Podczas procesu pomiarowego należy

  • Seite 399 und 400:

    Następnie na wskaźniku wyświetli

  • Seite 401 und 402:

    e) Optymalizacja Dzięki funkcji OP

  • Seite 403 und 404:

    W oknie wyników maszyna wyświetla

  • Seite 405 und 406:

    1.5 Zwymiarowany rysunek 1700 mm 80

  • Seite 407 und 408:

    2.2 Rozpakowanie maszyny Zdjąć g

  • Seite 409 und 410:

    Mechanizm osłony koła Śruba mocu

  • Seite 411 und 412:

    2.5 Mocowanie W tym przypadku nale

  • Seite 413 und 414:

    2.9.2. Mocowanie za pomocą kotew z

  • Seite 415 und 416:

    2.9.4. Montaż osłony koła Zdją

  • Seite 417 und 418:

    2.9.5. Montaż monitora Zamocować

  • Seite 419 und 420:

    Zamocować kabel przyłączeniowy d

  • Seite 421 und 422:

    Aby wejść do menu kalibracji, nac

  • Seite 423 und 424:

    Kalibracja wyważarki 1. Przymocowa

  • Seite 425 und 426:

    Kalibracja cyrkla mierniczego KALIB

  • Seite 427 und 428:

    3.0 PRACA 3.1 Instrukcja eksploatac

  • Seite 429 und 430:

    4.0 KONSERWACJA Aby zapewnić bezpi

  • Seite 431 und 432:

    4.3 Wskazówki Bez względu na zani

  • Seite 433 und 434:

    Oznaki Przyczyna Rozwiązanie Róż

  • Seite 435 und 436:

    Regulacja naprężenia paska napęd

  • Seite 437 und 438:

    6.0 ZAŁĄCZNIK 6.1 Schemat obwodu

  • Seite 439 und 440:

    7.1 Zakres gwarancji produktu Pi

  • Seite 441 und 442:

    8.1 Protokół ustawiania i przekaz

  • Seite 443 und 444:

    8.3 Kontrola wzrokowa (upoważniona

  • Seite 445 und 446:

    Kontrola wzrokowa (upoważniona oso

  • Seite 447 und 448:

    9.0 NOTATKI ® Prawa autorskie ATH-

  • Seite 449 und 450:

    ® Prawa autorskie ATH-Heinl GmbH &

  • Seite 451 und 452:

    NÁVOD NA OBSLUHU ATH W62

  • Seite 453 und 454:

    1.0 ÚVOD 1.1 Všeobecné informác

  • Seite 455 und 456:

    Zobrazenie nameraných hodnôt na d

  • Seite 457 und 458:

    1.3 Obsluha 1.3.1. Samotestovanie P

  • Seite 459 und 460:

    Na vyvažovanie hliníkových disko

  • Seite 461 und 462:

    Pri procese merania by sa meracia

  • Seite 463 und 464:

    Potom sa na indikátore P1: zobraz

  • Seite 465 und 466:

    e) Optimalizácia Pomocou funkcie O

  • Seite 467 und 468:

    Na stránke s výsledkami zobrazí

  • Seite 469 und 470:

    1.5 Rozmerový výkres 1700 mm 800

  • Seite 471 und 472:

    2.2 Vybaľovanie stroja Snímte hor

  • Seite 473 und 474:

    Mechanizmus ochranného oblúka Upe

  • Seite 475 und 476:

    2.5 Upevnenie Tu je potrebné riadi

  • Seite 477 und 478:

    2.9.2. Upevnenie pomocou istiacich

  • Seite 479 und 480:

    2.9.4. Montáž ochranného oblúko

  • Seite 481 und 482:

    2.9.5. Montáž monitora Upevnite d

  • Seite 483 und 484:

    Upevnite teraz prípojný kábel po

  • Seite 485 und 486:

    Ak sa chcete dostať do kalibračn

  • Seite 487 und 488:

    Servisná kalibrácia meracej šabl

  • Seite 489 und 490:

    Kalibrácia meracej šablóny KALIB

  • Seite 491 und 492:

    3.2 Zásadné upozornenia Stroj sm

  • Seite 493 und 494:

    Zariadenie stlačeného vzduchu Min

  • Seite 495 und 496:

    4.5 Hľadanie chýb/indikácia chyb

  • Seite 497 und 498:

    4.6 Návody na údržbu a servisné

  • Seite 499 und 500:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 501 und 502:

    7.0 ZÁRUČNÁ KARTA Adresa odborn

  • Seite 503 und 504:

    8.0 KONTROLNÝ DENNÍK Tento kontro

  • Seite 505 und 506:

    8.2 Harmonogram kontrol Typový št

  • Seite 507 und 508:

    Zraková kontrola (povolanou odborn

  • Seite 509 und 510:

    Zraková kontrola (povolanou odborn

  • Seite 511 und 512:

    ® Copyright ATH-Heinl GmbH & CO.KG

  • Seite 513 und 514:

    ® Copyright ATH-Heinl GmbH & CO.KG

Handbücher

ATH-Heinl GmbH & Co. KG Gewerbepark 9 92278 Illschwang Deutschland
Tel.: +49 (0) 9666 18801-00 Fax: +49 (0) 9666 18801-01 Web: www.ath-heinl.de Impressum: ATH-Heinl GmbH & Co. KG