Aufrufe
vor 1 Jahr

ATH-Heinl Bedienungsanleitung W42

  • Text
  • Technische
  • Rechte
  • Urheberrecht
  • Druckfehler
  • Vorbehalten
  • Maschine
  • Zustand
  • Display
  • Shcs
  • Felge
  • Heinl.de
ATH-Heinl Bedienungsanleitung W42

Nehmen Sie das Rad von

Nehmen Sie das Rad von der Wuchtmaschine. Messen Sie den Luftdruck und montieren Sie den Reifen mittels einer geeigneten Montiermaschine ab. Montieren Sie den Reifen wieder auf die Felge, und drehen Sie dies dabei um 180°. Das Rad mit dem gleichen Luftdruck füllen. Anschließend kann das Rad wieder an die Wuchtmaschine montieren werden, dabei sind die Markierungen auf der Aufnahmeglocke zu beachten. Wuchtvorgang mittels START-Taste oder Schließen des Radschutzbogens starten Danach erscheint die errechnete Optimierung auf der Anzeige. Drehen Sie nun das Rad im aufgespannten Zustand bis die nebenstehende Anzeige erscheint. Markieren Sie den REIFEN auf der 12-Uhr-Position. Drehen Sie nun das Rad im aufgespannten Zustand bis die nebenstehende Anzeige erscheint. Markieren Sie die FELGE auf der 12-Uhr-Position. Nehmen Sie das Rad von der Wuchtmaschine. Messen Sie den Luftdruck und montieren Sie den Reifen mittels einer geeigneten Montier Maschine ab. Montieren Sie den Reifen wieder auf die Felge, und drehen Sie dies dabei bis beide Markierungen auf Reifen und Felge eine Linie bilden. Das Rad mit dem gleichen Luftdruck füllen. / Wuchtvorgang mittels START-Taste oder Schließen des Radschutzbogens starten / ® Urheberrecht WM SE, Alle Rechte vorbehalten. / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 2020-11 - 14 -

1.4 Technische Daten Maximales Radgewicht < 65 kg Felgendurchmesser 12 - 24 Zoll Felgenbreite 1,5 - 20 Zoll Maximaler Raddurchmesser 800 mm Auswuchtgenauigkeit +/- 1 g / 0,1 Uz Messgenauigkeit >99% Zykluszeit 7 - 12 s Motor 0,25 kW Elektrosystem 1/220V/50 Hz Stromverbrauch

  • Seite 1 und 2: BEDIENUNGSANLEITUNG / OPERATING INS
  • Seite 3 und 4: BEDIENUNGSANLEITUNG ATH W42
  • Seite 5 und 6: 1.0 EINLEITUNG 1.1 Allgemeine Infor
  • Seite 7 und 8: 3 4 1 2 9 8 6 7 5 1) Anzeige Unwuch
  • Seite 9 und 10: 1.3 Bedienung 1.3.1 Selbsttest Nach
  • Seite 11 und 12: 1.3.4 Eingabe der Reifengrößen a)
  • Seite 13 und 14: 1.3.5 Wuchtvorgang starten Wuchtvor
  • Seite 15: Danach wird in der Anzeige die UNWU
  • Seite 19 und 20: 2.0 INSTALLATION Die Maschine muss
  • Seite 21 und 22: 2.3 Lieferumfang Radschutzbogen Bes
  • Seite 23 und 24: Wuchtwelle Befestigungsschraube fü
  • Seite 25 und 26: 2.6 Elektrischer Anschluss Hierbei
  • Seite 27 und 28: 2.9.3 Montage der Wuchtwelle Reinig
  • Seite 29 und 30: Schieben Sie zunächst den hinteren
  • Seite 31 und 32: Befestigen Sie nun die Messlehre mi
  • Seite 33 und 34: 2.9.8 Systemeinstellungen Mit Hilfe
  • Seite 35 und 36: 15. Auf dem Display erscheint die A
  • Seite 37 und 38: Es empfiehlt sich beim ALU S Progra
  • Seite 39 und 40: 3.2 Grundsätzliche Hinweise Mit de
  • Seite 41 und 42: Mindestanforderung: PROMAT chemical
  • Seite 43 und 44: 4.5 Fehlersuche / Fehleranzeige und
  • Seite 45 und 46: 4.6 Wartungs- und Serviceanleitunge
  • Seite 47 und 48: 5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG
  • Seite 49 und 50: 7.0 GARANTIEKARTE Fachhändler Ansc
  • Seite 51 und 52: 8.0 PRÜFBUCH Dieses Prüfbuch (ink
  • Seite 53 und 54: 8.2 Prüfplan Typenschild Kurzbedie
  • Seite 55 und 56: Sichtprüfung (Befugte Sachkundige
  • Seite 57 und 58: Sichtprüfung (Befugte Sachkundige
  • Seite 59 und 60: ® Urheberrecht WM SE, Alle Rechte
  • Seite 61 und 62: ® Urheberrecht WM SE, Alle Rechte
  • Seite 63 und 64: OPERATING INSTRUCTIONS ATH W42
  • Seite 65 und 66: 1.0 INTRODUCTION 1.1 General Inform
  • Seite 67 und 68:

    3 4 1 2 9 8 6 7 5 1) Display INTERN

  • Seite 69 und 70:

    1.3 Operation 1.3.1. Self test Afte

  • Seite 71 und 72:

    a) Basics: 1.3.4. Entry of the tyre

  • Seite 73 und 74:

    1.3.5. Starting the balancing proce

  • Seite 75 und 76:

    The display will then show the INTE

  • Seite 77 und 78:

    1.4 Technical Data Maximum wheel we

  • Seite 79 und 80:

    2.0 INSTALLATION The machine must b

  • Seite 81 und 82:

    2.3 Delivery Contents Wheel protect

  • Seite 83 und 84:

    Balancing shaft Fixing screw for ba

  • Seite 85 und 86:

    2.6 Electrical Connection General a

  • Seite 87 und 88:

    2.9.3. Assembling the balancing sha

  • Seite 89 und 90:

    First, slide the rear part of the p

  • Seite 91 und 92:

    Next, secure the measurement gauge

  • Seite 93 und 94:

    2.9.8. System settings The basic se

  • Seite 95 und 96:

    15. The display shows [CAL.] - [End

  • Seite 97 und 98:

    2.10 Completion of Work Before comm

  • Seite 99 und 100:

    3.2 Basic Information Independent o

  • Seite 101 und 102:

    Minimum requirement: PROMAT chemica

  • Seite 103 und 104:

    4.5 Troubleshooting / Error Display

  • Seite 105 und 106:

    4.6 Maintenance and Service Instruc

  • Seite 107 und 108:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 109 und 110:

    7.0 WARRANTY CARD Dealer address: C

  • Seite 111 und 112:

    8.0 INSPECTION LOG This inspection

  • Seite 113 und 114:

    8.2 Inspection Plan Nameplate Quick

  • Seite 115 und 116:

    Visual inspection (authorised exper

  • Seite 117 und 118:

    Visual inspection (authorised exper

  • Seite 119 und 120:

    ® Copyright ATH-Heinl GmbH & Co. K

  • Seite 121 und 122:

    ® Copyright ATH-Heinl GmbH & Co. K

  • Seite 123 und 124:

    MANUEL D'UTILISATION ATH W42

  • Seite 125 und 126:

    1.0 INTRODUCTION 1.1 Informations g

  • Seite 127 und 128:

    3 4 1 2 9 8 6 7 5 1) Indicateur bal

  • Seite 129 und 130:

    1.3 Utilisation 1.3.1. Autotest Qua

  • Seite 131 und 132:

    1.3.4. Saisie des tailles de pneus

  • Seite 133 und 134:

    1.3.5. Lancer la procédure d'équi

  • Seite 135 und 136:

    Pour localiser la deuxième valeur,

  • Seite 137 und 138:

    1.4 Caractéristiques techniques Po

  • Seite 139 und 140:

    2.0 INSTALLATION La machine doit ê

  • Seite 141 und 142:

    2.3 Livraison Carter de protection

  • Seite 143 und 144:

    Arbre d'équilibrage Vis de fixatio

  • Seite 145 und 146:

    2.6 Raccordement électrique Il con

  • Seite 147 und 148:

    2.9.3. Montage de l'arbre d'équili

  • Seite 149 und 150:

    Faites d'abord coulisser la partie

  • Seite 151 und 152:

    Fixez maintenant le calibre au châ

  • Seite 153 und 154:

    2.9.8. Paramètres système Les par

  • Seite 155 und 156:

    15. L'indication [CAL.] - [End] app

  • Seite 157 und 158:

    2.10 Travaux finaux Avant la mise e

  • Seite 159 und 160:

    3.2 Remarques générales Seules de

  • Seite 161 und 162:

    Installation d'air comprimé Exigen

  • Seite 163 und 164:

    4.5 Dépannage / Affichage des déf

  • Seite 165 und 166:

    4.6 Instructions de maintenance et

  • Seite 167 und 168:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 169 und 170:

    7.0 CARTE DE GARANTIE Adresse du re

  • Seite 171 und 172:

    8.0 REGISTRE DE CONTRÔLE Ce regist

  • Seite 173 und 174:

    8.2 Plan de contrôle Plaque signal

  • Seite 175 und 176:

    Contrôle visuel (personne qualifi

  • Seite 177 und 178:

    Contrôle visuel (personne qualifi

  • Seite 179 und 180:

    ® Droit d'auteur ATH-Heinl GmbH &

  • Seite 181 und 182:

    ® Droit d'auteur ATH-Heinl GmbH &

  • Seite 183 und 184:

    NÁVOD K OBSLUZE ATH W42

  • Seite 185 und 186:

    1.0 ÚVOD 1.1 Obecné informace TEN

  • Seite 187 und 188:

    3 4 1 2 9 8 6 7 5 1) ukazatel nevyv

  • Seite 189 und 190:

    1.3 Obsluha 1.3.1 Automatický test

  • Seite 191 und 192:

    1.3.4 Zadávání velikosti pláš

  • Seite 193 und 194:

    1.3.5 Spuštění procesu vyvažov

  • Seite 195 und 196:

    Otáčejte teď kolem dále tak dlo

  • Seite 197 und 198:

    1.4 Technické údaje maximální h

  • Seite 199 und 200:

    2.0 INSTALACE Stroj musí v souladu

  • Seite 201 und 202:

    2.3 Rozsah dodávky Obloukový chr

  • Seite 203 und 204:

    Vyvažovací hřídel Upevňovací

  • Seite 205 und 206:

    2.6 Elektrické připojení Zde je

  • Seite 207 und 208:

    2.9.3. Montáž vyvažovací hříd

  • Seite 209 und 210:

    Nasuňte nejprve zadní část oblo

  • Seite 211 und 212:

    Nyní upevněte kalibr pomocí dvou

  • Seite 213 und 214:

    2.9.8. Systémová nastavení Pomoc

  • Seite 215 und 216:

    15. Na displeji se zobrazí ukazate

  • Seite 217 und 218:

    3.0 PROVOZ 3.1 Provozní pokyn Firm

  • Seite 219 und 220:

    4.0 ÚDRŽBA Za účelem zajištěn

  • Seite 221 und 222:

    4.3 Upozornění Na stroji je nezby

  • Seite 223 und 224:

    Symptomy Příčina Řešení Odli

  • Seite 225 und 226:

    Nastavení napnutí pohonného řem

  • Seite 227 und 228:

    6.0 PŘÍLOHA 6.1 Schéma pneumatic

  • Seite 229 und 230:

    7.1 Rozsah záruky na výrobek P

  • Seite 231 und 232:

    8.1 Protokol o umístění a před

  • Seite 233 und 234:

    8.3 Vizuální kontrola (povolanou

  • Seite 235 und 236:

    Vizuální kontrola (povolanou odbo

  • Seite 237 und 238:

    9.0 POZNÁMKY ® Copyright ATH-Hein

  • Seite 239 und 240:

    MANUAL DE INSTRUCCIONES ATH W42

  • Seite 241 und 242:

    1.0 INTRODUCCIÓN 1.1 Información

  • Seite 243 und 244:

    3 4 1 2 9 8 6 7 5 1) Indicador dese

  • Seite 245 und 246:

    1.3 Manejo 1.3.1 Autocomprobación

  • Seite 247 und 248:

    1.3.4. Entrada de los tamaños de n

  • Seite 249 und 250:

    1.3.5 Iniciar la operación de equi

  • Seite 251 und 252:

    aplicar el peso a la llanta. Contin

  • Seite 253 und 254:

    1.4 Datos técnicos Peso máximo de

  • Seite 255 und 256:

    2.0 INSTALACIÓN La instalación de

  • Seite 257 und 258:

    2.3 Volumen de suministro Cubierta

  • Seite 259 und 260:

    Eje de equilibrado Tornillo de fija

  • Seite 261 und 262:

    2.6 Conexión eléctrica Deberán t

  • Seite 263 und 264:

    2.9.3. Montaje del eje de equilibra

  • Seite 265 und 266:

    En primer lugar, deslice la parte t

  • Seite 267 und 268:

    A continuación, fije el medidor co

  • Seite 269 und 270:

    2.9.8. Ajustes del sistema Es posib

  • Seite 271 und 272:

    15. La pantalla mostrará [CAL.] -

  • Seite 273 und 274:

    Trabajos finales Antes de la puesta

  • Seite 275 und 276:

    3.2 Indicaciones básicas El manejo

  • Seite 277 und 278:

    Requisito mínimo para máquina de

  • Seite 279 und 280:

    4.5 Búsqueda de fallos/Visualizaci

  • Seite 281 und 282:

    4.6 Guías de mantenimiento y servi

  • Seite 283 und 284:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 285 und 286:

    7.0 TARJETA DE GARANTÍA Dirección

  • Seite 287 und 288:

    8.0 LIBRO DE INSPECCIÓN Este libro

  • Seite 289 und 290:

    8.2 Plan de inspección Placa de ca

  • Seite 291 und 292:

    Inspección visual (especialista au

  • Seite 293 und 294:

    Inspección visual (especialista au

  • Seite 295 und 296:

    ® Copyright ATH-Heinl GmbH & CO.KG

  • Seite 297 und 298:

    ® Copyright ATH-Heinl GmbH & CO.KG

  • Seite 299 und 300:

    BEDIENINGSHANDLEIDING ATH W42

  • Seite 301 und 302:

    1.0 INLEIDING 1.1 Algemene informat

  • Seite 303 und 304:

    3 4 1 2 9 8 6 7 5 1) Weergave onbal

  • Seite 305 und 306:

    1.3 Bediening 1.3.1. Zelftest Na he

  • Seite 307 und 308:

    1.3.4. Invoer van de bandenmaten a)

  • Seite 309 und 310:

    1.3.5. Balanceerprocedure starten S

  • Seite 311 und 312:

    Draai het wiel verder tot alle diod

  • Seite 313 und 314:

    1.4 Technische gegevens Maximaal ge

  • Seite 315 und 316:

    2.0 INSTALLEREN De machine mag uits

  • Seite 317 und 318:

    2.3 Leveringsomvang Wielafdekkap Be

  • Seite 319 und 320:

    Balanceeras Bevestigingsschroef voo

  • Seite 321 und 322:

    2.6 Elektrische aansluiting Hierbij

  • Seite 323 und 324:

    2.9.3. Montage van de balanceeras R

  • Seite 325 und 326:

    Schuif eerst het achterste deel van

  • Seite 327 und 328:

    Bevestig nu de wielsteek met behulp

  • Seite 329 und 330:

    2.9.8. Systeeminstellingen Met behu

  • Seite 331 und 332:

    15. Op het display verschijnt de we

  • Seite 333 und 334:

    2.10 Afsluitende werkzaamheden Cont

  • Seite 335 und 336:

    3.2 Fundamentele aanwijzingen De ma

  • Seite 337 und 338:

    Slaganker M12 x 100 Persluchtinstal

  • Seite 339 und 340:

    4.5 Storingen opsporen/storingsmeld

  • Seite 341 und 342:

    4.6 Onderhouds- en servicehandleidi

  • Seite 343 und 344:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 345 und 346:

    7.0 GARANTIEKAART Dealernaam: Bedri

  • Seite 347 und 348:

    8.0 TESTBOEK Dit testboek (inclusie

  • Seite 349 und 350:

    8.2 Inspectieschema Typeplaatje Kor

  • Seite 351 und 352:

    Visuele inspectie (door geautorisee

  • Seite 353 und 354:

    Visuele inspectie (door geautorisee

  • Seite 355 und 356:

    ® copyright ATH-Heinl GmbH & Co. K

  • Seite 357 und 358:

    ® copyright ATH-Heinl GmbH & Co. K

  • Seite 359 und 360:

    INSTRUKCJA OBŁSUGI ATH W42

  • Seite 361 und 362:

    1.0 WPROWADZENIE 1.1 Informacje og

  • Seite 363 und 364:

    3 4 1 2 9 8 6 7 5 1) Wskaźnik - ni

  • Seite 365 und 366:

    1.3 Obsługa 1.3.1. Autotest Po wł

  • Seite 367 und 368:

    1.3.4. Wprowadzanie rozmiarów opon

  • Seite 369 und 370:

    1.3.5. Uruchamianie procesu wyważa

  • Seite 371 und 372:

    Następnie na wskaźniku wyświetla

  • Seite 373 und 374:

    1.4 Dane techniczne Maksymalny cię

  • Seite 375 und 376:

    2.0 INSTALACJA Maszyna musi być za

  • Seite 377 und 378:

    2.3 Zakres dostawy Osłona koła Sk

  • Seite 379 und 380:

    Wał wyważający Śruba mocująca

  • Seite 381 und 382:

    2.6 Przyłącze elektryczne W tym p

  • Seite 383 und 384:

    2.9.3. Montaż wału wyważającego

  • Seite 385 und 386:

    Najpierw przesunąć tylną częś

  • Seite 387 und 388:

    Przymocować cyrkiel mierniczy do r

  • Seite 389 und 390:

    2.9.8. Ustawienia systemowe Za pomo

  • Seite 391 und 392:

    15. Na ekranie pojawi się wskaźni

  • Seite 393 und 394:

    - Ponieważ ciężarki są ustawian

  • Seite 395 und 396:

    3.2 Podstawowe informacje Maszynę

  • Seite 397 und 398:

    Minimalne wymaganie dotyczące masz

  • Seite 399 und 400:

    4.5 Wyszukiwanie błędów / Sygnal

  • Seite 401 und 402:

    4.6 Instrukcje dotyczące konserwac

  • Seite 403 und 404:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 405 und 406:

    7.0 KARTA GWARANCYJNA Adres dealera

  • Seite 407 und 408:

    8.0 DZIENNIK BADAŃ Niniejszy dzien

  • Seite 409 und 410:

    8.2 Harmonogram kontroli Tabliczka

  • Seite 411 und 412:

    Kontrola wzrokowa (upoważniona oso

  • Seite 413 und 414:

    Kontrola wzrokowa (upoważniona oso

  • Seite 415 und 416:

    ® Prawa autorskie ATH-Heinl GmbH &

  • Seite 417 und 418:

    ® Prawa autorskie ATH-Heinl GmbH &

  • Seite 419 und 420:

    NÁVOD NA OBSLUHU ATH W42

  • Seite 421 und 422:

    1.0 ÚVOD 1.1 Všeobecné informác

  • Seite 423 und 424:

    3 4 1 2 9 8 6 7 5 1) Indikátor VN

  • Seite 425 und 426:

    1.3 Obsluha 1.3.1. Samotestovanie P

  • Seite 427 und 428:

    a) Zásadné: 1.3.4. Zadávanie ve

  • Seite 429 und 430:

    1.3.5. Spustenie procesu vyvažovan

  • Seite 431 und 432:

    Ďalej otáčajte kolesom, až kým

  • Seite 433 und 434:

    1.4 Technické údaje Maximálna hm

  • Seite 435 und 436:

    2.0 INŠTALÁCIA Stroj musí v súl

  • Seite 437 und 438:

    2.3 Rozsah dodávky Ochranný oblú

  • Seite 439 und 440:

    Vyvažovací hriadeľ Upevňovacie

  • Seite 441 und 442:

    2.6 Elektrické pripojenie Tu je po

  • Seite 443 und 444:

    2.9.3. Montáž vyvažovacieho hria

  • Seite 445 und 446:

    Nasuňte najprv zadný diel ochrann

  • Seite 447 und 448:

    Upevnite teraz meraciu šablónu po

  • Seite 449 und 450:

    2.9.8. Systémové nastavenia Pomoc

  • Seite 451 und 452:

    15. Na displeji sa zobrazí hlásen

  • Seite 453 und 454:

    2.10 Záverečné práce Pred uvede

  • Seite 455 und 456:

    3.2 Zásadné upozornenia Stroj sm

  • Seite 457 und 458:

    Zariadenie stlačeného vzduchu Min

  • Seite 459 und 460:

    4.5 Hľadanie chýb/indikácia chyb

  • Seite 461 und 462:

    4.6 Návody na údržbu a servisné

  • Seite 463 und 464:

    5.0 EG-/EU-KONFORMITÄTSERKLÄRUNG

  • Seite 465 und 466:

    7.0 ZÁRUČNÁ KARTA Adresa odborn

  • Seite 467 und 468:

    8.0 KONTROLNÝ DENNÍK Tento kontro

  • Seite 469 und 470:

    8.2 Harmonogram kontrol Typový št

  • Seite 471 und 472:

    Zraková kontrola (povolanou odborn

  • Seite 473 und 474:

    Zraková kontrola (povolanou odborn

  • Seite 475 und 476:

    ® Copyright ATH-Heinl GmbH & CO.KG

  • Seite 477 und 478:

    ® Copyright ATH-Heinl GmbH & CO.KG

Handbücher

ATH-Heinl GmbH & Co. KG Gewerbepark 9 92278 Illschwang Deutschland
Tel.: +49 (0) 9666 18801-00 Fax: +49 (0) 9666 18801-01 Web: www.ath-heinl.de Impressum: ATH-Heinl GmbH & Co. KG