Aufrufe
vor 1 Jahr

ATH-Heinl Bedienungsanleitung W142

  • Text
  • Montage
  • Felge
  • Zustand
  • Produkthersteller
  • Druckfehler
  • Urheberrecht
  • Rechte
  • Technische
  • Maschine
  • Vorbehalten
ATH-Heinl Bedienungsanleitung W142

Durch Drücken der

Durch Drücken der START-Taste oder Schließen des Radschutzbogens wird der zweite Wuchtlauf für die Kalibrierung gestartet. / Nach dem Wuchtlauf erscheint die nebenstehende Anzeige. Das Kalibriergewicht (200g) auf der Außenseite der Felge anbringen. Drücken Sie erneut die START-Taste oder Schließen Sie den Radschutzbogen um die Kalibrierung zu beenden. / 2.9.10 Service-Kalibrierung der Messlehre im LKW-Modus Positionieren Sie die Messlehre auf die Position „0“ Drücken Sie die Tastenkombination STOP +

Im Display erscheint die Anzeige [CAL] – [300] Positionieren Sie die Messlehre auf die Position „300mm“. Dabei legen Sie Messspitze auf den äußeren Rand der Aufnahmeglocke (Aussparung beachten!!!). Drücken Sie die ALU-Taste Im Display erscheint die Anzeige [CAL.] – [22.5] Dieser Wert kann mittels D+ / D- verändert werden Anschließend mit [ALU] bestätigen. Befestigen Sie nun ein entsprechendes Rad (z.B. 22,5“) auf der Maschine Positionieren Sie nun den Messfinger an den Rand der Felge Drücken Sie die ALU-Taste Auf dem Display erscheint die Anzeige [CAL.] – [End] Wenn die Anzeige [CAL] – [10] erscheint, ist die Kalibration missglückt und muss erneut gemacht werden. ® Urheberrecht ATH-Heinl GmbH & CO.KG, Alle Rechte vorbehalten / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 2020-10 Produkthersteller ATH-Heinl GmbH & CO.KG - 31 -

  • Seite 1 und 2: BEDIENUNGSANLEITUNG / OPERATING INS
  • Seite 3 und 4: BEDIENUNGSANLEITUNG ATH W142
  • Seite 5 und 6: 1.0 EINLEITUNG 1.1 Allgemeine Infor
  • Seite 7 und 8: 3 4 1 2 9 8 6 10 7 5 1) Anzeige Unw
  • Seite 9 und 10: 1.3. Bedienung 1.3.1. Selbsttest Na
  • Seite 11 und 12: 1.3.4. Eingabe der Reifengrößen a
  • Seite 13 und 14: 1.3.5. Wuchtvorgang starten Wuchtvo
  • Seite 15 und 16: Danach wird in der Anzeige die UNWU
  • Seite 17 und 18: 1.4. Technische Daten Maximales Rad
  • Seite 19 und 20: 2.0 INSTALLATION Die Maschine muss
  • Seite 21 und 22: LED Monitor mit Halterung Auffahrra
  • Seite 23 und 24: Zeichnung ® Urheberrecht ATH-Heinl
  • Seite 25 und 26: 2.8 Hydraulischer Anschluss Bevor d
  • Seite 27 und 28: Entfernen Sie die Befestigungsschra
  • Seite 29 und 30: 2.9.6 Montage der Auffahrrampe Lös
  • Seite 31: Ein- bzw. Ausschalten der Laser-Fun
  • Seite 35 und 36: 2.9.12 Service-Kalibrierung der Mes
  • Seite 37 und 38: 3.0 BETRIEB 3.1 Betriebsanweisung F
  • Seite 39 und 40: 4.0 WARTUNG Um einen sicheren Betri
  • Seite 41 und 42: 4.3 Hinweise Die Maschine ist, unab
  • Seite 43 und 44: Symptome Ursache Lösung Unterschie
  • Seite 45 und 46: Einstellung der Antriebsriemenspann
  • Seite 47 und 48: 6.0 ANHANG 6.1 Pneumatik-Schaltplan
  • Seite 49 und 50: 7.1 Umfang der Produktgarantie F
  • Seite 51 und 52: 8.1 Aufstellungs- und Übergabeprot
  • Seite 53 und 54: 8.3 Sichtprüfung (Befugte Sachkund
  • Seite 55 und 56: Sichtprüfung (Befugte Sachkundige
  • Seite 57 und 58: 9.0 NOTIZEN ® Urheberrecht ATH-Hei
  • Seite 59 und 60: OPERATING INSTRUCTIONS ATH W142
  • Seite 61 und 62: 1.0 INTRODUCTION 1.1 General Inform
  • Seite 63 und 64: 3 4 1 2 9 8 6 10 7 5 1) Display INT
  • Seite 65 und 66: 1.3 Operation 1.3.1 Self test After
  • Seite 67 und 68: 1.3.4. Entry of the tyre sizes a) B
  • Seite 69 und 70: 1.3.5 Starting the balancing proces
  • Seite 71 und 72: The display will then show the INTE
  • Seite 73 und 74: 1.4 Technical Data Maximum wheel we
  • Seite 75 und 76: 2.0 INSTALLATION The machine must b
  • Seite 77 und 78: LED monitor with holder Access ramp
  • Seite 79 und 80: Drawing ® Copyright ATH-Heinl GmbH
  • Seite 81 und 82: 2.8 Hydraulic Connection Before the
  • Seite 83 und 84:

    Remove the fixing screws from the h

  • Seite 85 und 86:

    2.9.6. Assembling the access ramp R

  • Seite 87 und 88:

    Turn the laser function on/off usin

  • Seite 89 und 90:

    The display shows [CAL] - [300] Pos

  • Seite 91 und 92:

    2.9.12. Service calibration of the

  • Seite 93 und 94:

    3.0 OPERATION 3.1 Operating Instruc

  • Seite 95 und 96:

    4.0 MAINTENANCE The user must maint

  • Seite 97 und 98:

    4.3 Notes Regardless of the level o

  • Seite 99 und 100:

    Symptoms Cause Solution Different b

  • Seite 101 und 102:

    Setting the drive belt tension 1. C

  • Seite 103 und 104:

    6.0 APPENDIX 6.1 Pneumatic circuit

  • Seite 105 und 106:

    7.1 Scope of the Product Warranty

  • Seite 107 und 108:

    8.1 Installation and Handover Log S

  • Seite 109 und 110:

    8.3 Visual inspection (authorised e

  • Seite 111 und 112:

    Visual inspection (authorised exper

  • Seite 113 und 114:

    9.0 NOTES ® Copyright ATH-Heinl Gm

  • Seite 115 und 116:

    MANUEL D'UTILISATION ATH W142

  • Seite 117 und 118:

    1.0 INTRODUCTION 1.1 Informations g

  • Seite 119 und 120:

    3 4 1 2 9 8 6 10 7 5 1) Indicateur

  • Seite 121 und 122:

    1.3 Utilisation 1.3.1 Autotest Quan

  • Seite 123 und 124:

    1.3.4. Saisie des tailles de pneus

  • Seite 125 und 126:

    1.3.5 Lancer la procédure d'équil

  • Seite 127 und 128:

    L'indicateur affiche ensuite le BAL

  • Seite 129 und 130:

    1.4 Caractéristiques techniques Po

  • Seite 131 und 132:

    2.0 INSTALLATION La machine doit ê

  • Seite 133 und 134:

    Moniteur LED avec support Rampe d'a

  • Seite 135 und 136:

    Croquis ® Droit d'auteur ATH-Heinl

  • Seite 137 und 138:

    2.8 Raccordement hydraulique Avant

  • Seite 139 und 140:

    Retirez les vis de fixation du châ

  • Seite 141 und 142:

    2.9.5. Montage du moniteur Fixez le

  • Seite 143 und 144:

    2.9.8. Réglage du mode d'applicati

  • Seite 145 und 146:

    2.9.10 Calibrage de service du cali

  • Seite 147 und 148:

    Appuyez de nouveau sur le bouton ST

  • Seite 149 und 150:

    3.0 EXPLOITATION 3.1 Manuel d'utili

  • Seite 151 und 152:

    4.0 MAINTENANCE Afin de garantir le

  • Seite 153 und 154:

    4.3 Remarques Quel que soit l'état

  • Seite 155 und 156:

    Symptôme Cause Solution Résultats

  • Seite 157 und 158:

    Réglage de la tension de la courro

  • Seite 159 und 160:

    6.0 ANNEXE 6.1 Schéma pneumatique

  • Seite 161 und 162:

    7.1 Étendue de la garantie produit

  • Seite 163 und 164:

    8.1 Procès-verbal d'installation e

  • Seite 165 und 166:

    8.3 Contrôle visuel (personne qual

  • Seite 167 und 168:

    Contrôle visuel (personne qualifi

  • Seite 169 und 170:

    9.0 NOTICES ® Droit d'auteur ATH-H

  • Seite 171 und 172:

    NÁVOD K OBSLUZE ATH W142

  • Seite 173 und 174:

    1.0 ÚVOD 1.1 Obecné informace TEN

  • Seite 175 und 176:

    3 4 1 2 9 8 6 10 7 5 1) ukazatel ne

  • Seite 177 und 178:

    1.3 Obsluha 1.3.1 Automatický test

  • Seite 179 und 180:

    1.3.4. Zadávání velikosti pláš

  • Seite 181 und 182:

    1.3.5 Spuštění procesu vyvažov

  • Seite 183 und 184:

    Poté se na ukazateli zobrazí NEVY

  • Seite 185 und 186:

    1.4 Technické údaje maximální h

  • Seite 187 und 188:

    2.0 INSTALACE Stroj musí v souladu

  • Seite 189 und 190:

    LED monitor s držákem Nájezdová

  • Seite 191 und 192:

    Výkres ® Copyright ATH-Heinl GmbH

  • Seite 193 und 194:

    2.8 Hydraulické připojení Před

  • Seite 195 und 196:

    Z pouzdra odstraňte upevňovací

  • Seite 197 und 198:

    2.9.5. Montáž motoru Držák moni

  • Seite 199 und 200:

    2.9.8. Nastavení způsobu umístě

  • Seite 201 und 202:

    2.9.10 Servisní kalibrace kalibru

  • Seite 203 und 204:

    Opět stiskněte tlačítko START n

  • Seite 205 und 206:

    3.0 PROVOZ 3.1 Provozní pokyn Firm

  • Seite 207 und 208:

    4.0 ÚDRŽBA Za účelem zajištěn

  • Seite 209 und 210:

    4.3 Upozornění Na stroji je nezby

  • Seite 211 und 212:

    Symptomy Příčina Řešení Odli

  • Seite 213 und 214:

    Nastavení napnutí pohonného řem

  • Seite 215 und 216:

    6.0 PŘÍLOHA 6.1 Schéma pneumatic

  • Seite 217 und 218:

    7.1 Rozsah záruky na výrobek P

  • Seite 219 und 220:

    8.1 Protokol o umístění a před

  • Seite 221 und 222:

    8.3 Vizuální kontrola (povolanou

  • Seite 223 und 224:

    Vizuální kontrola (povolanou odbo

  • Seite 225 und 226:

    9.0 POZNÁMKY ® Copyright ATH-Hein

  • Seite 227 und 228:

    MANUAL DE INSTRUCCIONES ATH W142

  • Seite 229 und 230:

    1.0 INTRODUCCIÓN 1.1 Información

  • Seite 231 und 232:

    3 4 1 2 9 8 6 10 7 5 1) Indicador d

  • Seite 233 und 234:

    1.3 Manejo 1.3.1 Autocomprobación

  • Seite 235 und 236:

    1.3.4. Entrada de los tamaños de n

  • Seite 237 und 238:

    1.3.5 Iniciar la operación de equi

  • Seite 239 und 240:

    Después, la pantalla muestra DESEQ

  • Seite 241 und 242:

    1.4 Datos técnicos Peso máximo de

  • Seite 243 und 244:

    2.0 INSTALACIÓN La instalación de

  • Seite 245 und 246:

    Monitor LED con soporte Rampa Medid

  • Seite 247 und 248:

    Ilustración ® Copyright ATH-Heinl

  • Seite 249 und 250:

    2.8 Conexión hidráulica Antes de

  • Seite 251 und 252:

    Retire los tornillos de montaje de

  • Seite 253 und 254:

    2.9.5. Montaje del monitor Fije el

  • Seite 255 und 256:

    2.9.8. Ajuste del tipo de aplicaci

  • Seite 257 und 258:

    Coloque el medidor en la posición

  • Seite 259 und 260:

    + Coloque el medidor en la posició

  • Seite 261 und 262:

    3.0 FUNCIONAMIENTO 3.1 Manual de fu

  • Seite 263 und 264:

    4.0 MANTENIMIENTO Para garantizar u

  • Seite 265 und 266:

    4.3 Avisos Independientemente del g

  • Seite 267 und 268:

    Síntomas Causa Solución Diferente

  • Seite 269 und 270:

    Ajuste de la tensión de la correa

  • Seite 271 und 272:

    6.0 ANEXO 6.1 Esquema de conexiones

  • Seite 273 und 274:

    7.1 Alcance de la garantía del pro

  • Seite 275 und 276:

    8.1 Protocolo de instalación y tra

  • Seite 277 und 278:

    8.3 Inspección visual (especialist

  • Seite 279 und 280:

    Inspección visual (especialista au

  • Seite 281 und 282:

    9.0 NOTAS ® Copyright ATH-Heinl Gm

  • Seite 283 und 284:

    BEDIENINGSHANDLEIDING ATH W142

  • Seite 285 und 286:

    1.0 INLEIDING 1.1 Algemene informat

  • Seite 287 und 288:

    3 4 1 2 9 8 6 10 7 5 1) Weergave on

  • Seite 289 und 290:

    1.3 Bediening 1.3.1 Zelftest Na het

  • Seite 291 und 292:

    1.3.4. Invoer van de bandenmaten a)

  • Seite 293 und 294:

    1.3.5 Balanceerprocedure starten Ba

  • Seite 295 und 296:

    Daarna wordt in de weergave de ONBA

  • Seite 297 und 298:

    1.4 Technische gegevens Maximaal ge

  • Seite 299 und 300:

    2.0 INSTALLEREN De machine mag uits

  • Seite 301 und 302:

    Led-monitor met houder Oprijhelling

  • Seite 303 und 304:

    Tekening ® copyright ATH-Heinl Gmb

  • Seite 305 und 306:

    2.8 Hydraulische aansluiting Voorda

  • Seite 307 und 308:

    Verwijder de bevestigingsschroeven

  • Seite 309 und 310:

    2.9.5. Montage van de monitor Beves

  • Seite 311 und 312:

    2.9.8. Instelling van de methode va

  • Seite 313 und 314:

    Positioneer de wielsteek op de posi

  • Seite 315 und 316:

    + Positioneer de wielsteek op de po

  • Seite 317 und 318:

    3.0 GEBRUIK 3.1 Gebruikersinstructi

  • Seite 319 und 320:

    4.0 ONDERHOUD Om de machine veilig

  • Seite 321 und 322:

    4.3 Aanwijzingen De machine moet, o

  • Seite 323 und 324:

    Symptomen Oorzaak Oplossing Verschi

  • Seite 325 und 326:

    Instelling van de spanning van de a

  • Seite 327 und 328:

    6.0 BIJLAGE 6.1 Pneumatisch schakel

  • Seite 329 und 330:

    7.1 Omvang van de productgarantie

  • Seite 331 und 332:

    8.1 Opstellings- en overdrachtsrapp

  • Seite 333 und 334:

    8.3 Visuele inspectie (door geautor

  • Seite 335 und 336:

    Visuele inspectie (door geautorisee

  • Seite 337 und 338:

    9.0 NOTITIES ® copyright ATH-Heinl

  • Seite 339 und 340:

    INSTRUKCJA OBŁSUGI ATH W142

  • Seite 341 und 342:

    1.0 WPROWADZENIE 1.1 Informacje og

  • Seite 343 und 344:

    3 4 1 2 9 8 6 10 7 5 1) Wskaźnik n

  • Seite 345 und 346:

    1.3 Obsługa 1.3.1 Test samoczynny

  • Seite 347 und 348:

    1.3.4. Wprowadzanie rozmiarów opon

  • Seite 349 und 350:

    1.3.5 Uruchamianie procesu wyważan

  • Seite 351 und 352:

    Następnie na wskaźniku wyświetla

  • Seite 353 und 354:

    1.4 Dane techniczne Maksymalny cię

  • Seite 355 und 356:

    2.0 INSTALACJA Maszyna musi być za

  • Seite 357 und 358:

    Monitor LED z uchwytem Rampa najazd

  • Seite 359 und 360:

    Rysunek ® Prawa autorskie ATH-Hein

  • Seite 361 und 362:

    2.8 Przyłącze hydrauliczne Przed

  • Seite 363 und 364:

    Wykręcić śruby mocujące z obudo

  • Seite 365 und 366:

    2.9.5. Montaż monitora Zamocować

  • Seite 367 und 368:

    2.9.8. Ustawianie sposobu zakładan

  • Seite 369 und 370:

    Ustawić sprawdzian mierniczy w poz

  • Seite 371 und 372:

    + Ustawić sprawdzian mierniczy w p

  • Seite 373 und 374:

    3.0 PRACA 3.1 Instrukcja eksploatac

  • Seite 375 und 376:

    4.0 KONSERWACJA Aby zapewnić bezpi

  • Seite 377 und 378:

    4.3 Wskazówki Bez względu na zani

  • Seite 379 und 380:

    Oznaki Przyczyna Rozwiązanie Róż

  • Seite 381 und 382:

    Regulacja naprężenia paska napęd

  • Seite 383 und 384:

    6.0 ZAŁĄCZNIK 6.1 Schemat obwodu

  • Seite 385 und 386:

    7.1 Zakres gwarancji produktu Pi

  • Seite 387 und 388:

    8.1 Protokół ustawiania i przekaz

  • Seite 389 und 390:

    8.3 Kontrola wzrokowa (upoważniona

  • Seite 391 und 392:

    Kontrola wzrokowa (upoważniona oso

  • Seite 393 und 394:

    9.0 NOTATKI ® Prawa autorskie ATH-

  • Seite 395 und 396:

    NÁVOD NA OBSLUHU ATH W142

  • Seite 397 und 398:

    1.0 ÚVOD 1.1 Všeobecné informác

  • Seite 399 und 400:

    3 4 1 2 9 8 6 10 7 5 1) Indikátor

  • Seite 401 und 402:

    1.3 Obsluha 1.3.1 Samotestovanie Po

  • Seite 403 und 404:

    1.3.4. Zadávanie veľkostí pneuma

  • Seite 405 und 406:

    1.3.5 Spustenie procesu vyvažovani

  • Seite 407 und 408:

    Potom sa na indikátore zobrazí VN

  • Seite 409 und 410:

    1.4 Technické údaje Maximálna hm

  • Seite 411 und 412:

    2.0 INŠTALÁCIA Stroj musí v súl

  • Seite 413 und 414:

    LED monitor s držiakom Nájazdová

  • Seite 415 und 416:

    Výkres ® Copyright ATH-Heinl GmbH

  • Seite 417 und 418:

    2.8 Hydraulické pripojenie Pred uv

  • Seite 419 und 420:

    Odstráňte upevňovacie skrutky z

  • Seite 421 und 422:

    2.9.5. Montáž monitora Upevnite d

  • Seite 423 und 424:

    2.9.8. Nastavenie metódy pripevňo

  • Seite 425 und 426:

    Polohujte meraciu šablónu do polo

  • Seite 427 und 428:

    2.9.12. Servisná kalibrácia merac

  • Seite 429 und 430:

    3.0 PREVÁDZKA 3.1 Prevádzkový po

  • Seite 431 und 432:

    4.0 ÚDRŽBA Na účely zaistenia b

  • Seite 433 und 434:

    4.3 Upozornenia Na stroji je nutné

  • Seite 435 und 436:

    Symptómy Príčina Riešenie Odli

  • Seite 437 und 438:

    Nastavenie napnutia hnacieho remeň

  • Seite 439 und 440:

    6.0 PRÍLOHA 6.1 Schéma pneumatick

  • Seite 441 und 442:

    7.1 Rozsah záruky na výrobok P

  • Seite 443 und 444:

    8.1 Protokol o umiestnení a odovzd

  • Seite 445 und 446:

    8.3 Zraková kontrola (povolanou od

  • Seite 447 und 448:

    Zraková kontrola (povolanou odborn

  • Seite 449 und 450:

    9.0 POZNÁMKY ® Copyright ATH-Hein

Handbücher

ATH-Heinl GmbH & Co. KG Gewerbepark 9 92278 Illschwang Deutschland
Tel.: +49 (0) 9666 18801-00 Fax: +49 (0) 9666 18801-01 Web: www.ath-heinl.de Impressum: ATH-Heinl GmbH & Co. KG