Aufrufe
vor 4 Monaten

ATH-Heinl Bedienungsanleitung Single Lift 25M

  • Text
  • Lowering
  • Maintenance
  • Inspection
  • Lifting
  • Misprints
  • Copyright
  • Hydraulic
  • Manufacturer
  • Technical
  • Reserved
ATH-Heinl Bedienungsanleitung Single Lift 25M

4.5 Fehlersuche /

4.5 Fehlersuche / Fehleranzeige und Abhilfe Symptome Ursache Lösung Probleme beim Heben Hebebühne hebt nicht wenn Taste gedrückt wird (Motor läuft nicht) Hebebühne hebt nicht wenn Taste gedrückt wird (Motor läuft) Hebebühne hebt ruckartig Hebebühne hebt nach Loslassen des Tasters weiter an Beschädigungen am Motor Durchgebrannte Sicherungen durch z.B. Spannungsschwankungen Defekter Taster und/oder Kontakt Defekter Hauptschalter und/oder Kontakt Defekte oder ungenügende Zuleitung Schwankende oder nicht korrekte Eingangsspannung Defektes Motorschütz Thermorelais hat ausgelöst Endschalter defekt oder blockiert Hydraulikölmangel Ölfilter verstopft Ölverlust Geöffnetes Senkventil Falsche Drehrichtung des Motors Defekte Zahnradpumpe Zulässige Traglast wurde überschritten Druckbegrenzungsventil zu niedrig eingestellt zu wenig Platz zwischen Gleitschienen Luft im Hydrauliksystem Verschmutztes Hydrauliköl Gleitbahnen sind nicht geschmiert Defekter Taster Motor überprüfen ggf. ersetzen Ursachen beheben und Sicherungen ersetzen Taster und/oder Kontakt ersetzen Hauptschalter und/oder Kontakt ersetzen Kabel ersetzen Spannung kontrollieren Motorschütz ersetzen Thermorelais und Motor überprüfen Endschalter überprüfen ggf. ersetzen Öl nachfüllen Ölfilter reinigen Austausch der beschädigten Bauteile Überprüfen und ersetzen Sie bei Bedarf das Senkventil Phasen tauschen Prüfen Sie die Pumpe und ersetzen Sie diese bei Bedarf Arbeiten Sie innerhalb der angegebenen Traglast Druckbegrenzungsventil auf maximale Traglast einstellen Abstand zwischen Gleitschienen und Führung muss 1,5 - 2,5 mm betragen Entlüften Sie das Hydrauliksystem Tauschen Sie das Hydrauliköl Schmieren Sie die Gleitbahnen Tauschen Sie den defekten Taster aus ® Urheberrecht ATH-Heinl GmbH & CO.KG, Alle Rechte vorbehalten / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 2021-05 Produkthersteller ATH-Heinl GmbH & CO.KG - 33 -

Probleme beim Senken Sicherheitsrasten reagieren nicht Kabelverbindung prüfen Elektromagneten prüfen ggf. tauschen Rasten entlasten durch anheben Steuerrelais überprüfen Defektes Steuerrelais Hindernis unter Bühne Hindernis entfernen Schlauchbruchsicherung Bühne kurz anheben, und Hebebühne senkt nicht ab ausgelöst wieder "DOWN" betätigen Senkventil wird nicht angesteuert Elektroverbindung prüfen Magnetspule des Senkventils defekt Magnetspule austauschen Senkventil defekt Austausch Ventil für Senkgeschwindigkeit falsch eingestellt Einstellen Falls die Fehler nicht behoben werden können, senken Sie die Hebebühne mittels Notablass- Schraube ab und kontaktieren Sie unser Service-Team Senkventil verschmutzt Senkventil reinigen Bühne senkt zu langsam bzw. Ventil für Senkgeschwindigkeit ruckartig Einstellen falsch eingestellt Undichte Verbindungen nachziehen ggf. Hydraulikverbindungen abdichten Undichte Hydraulikleitungen Hydraulikleitung ersetzen Hebebühne senkt von alleine ab Undichte Hydraulikzylinder Dichtungen austauschen und reinigen des Hydrauliksystems Schmutziges oder defektes Reinigen oder tauschen des Senkventil Senkventils Undichtes Rückschlagventil Reinigen oder tauschen Sonstige Probleme Luft im Hydraulikkreislauf Hydraulikkreislauf entlüften Hebebühne hebt und senkt Ungenügende Spannung der Einstellen der Spannung bzw. nicht synchron Gleichlaufseile des Gleichlaufes Beschädigung oder Produkt weist (starke) Stellen entrosten, reinigen und mangelnder Korrosionsschutz Rostschäden auf Oberfläche wiederherstellen. ggf. Wartung Ölfilter verunreinigt Ölfilter reinigen ungewöhnliche Lautstärke des Entlüften Sie das Luft im Hydraulikkreislauf Motors Hydrauliksystem Verschmutztes Hydrauliköl Tauschen Sie das Hydrauliköl Kontrolle des Kontakts am Schütz Ersetzen Sie das Schütz Schutzschalter wurde aktiviert Kontrolle der Kapazität von Schutzschaltern Ersetzen Sie die Sicherungen Kontrolle auf Beschädigungen am Kabel Ersetzen des Kabels ACHTEN SIE STETS DARAUF, ORIGINALTEILE UND -ZUBEHÖR ZU VERWENDEN. ® Urheberrecht ATH-Heinl GmbH & CO.KG, Alle Rechte vorbehalten / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 2021-05 Produkthersteller ATH-Heinl GmbH & CO.KG - 34 -

Handbücher

ATH-Heinl GmbH & Co. KG Gewerbepark 9 92278 Illschwang Deutschland
Tel.: +49 (0) 9666 18801-00 Fax: +49 (0) 9666 18801-01 Web: www.ath-heinl.de Impressum: ATH-Heinl GmbH & Co. KG