Aufrufe
vor 2 Monaten

ATH-Heinl Bedienungsanleitung Single Lift 25M

  • Text
  • Lowering
  • Maintenance
  • Inspection
  • Lifting
  • Misprints
  • Copyright
  • Hydraulic
  • Manufacturer
  • Technical
  • Reserved
ATH-Heinl Bedienungsanleitung Single Lift 25M

Mindestanforderung für

Mindestanforderung für LKW Montiermaschine: Schlaganker M12 x 100 Druckluftanlage Mindestanforderung: PROMAT chemicals Druckluftöl Spezial Art. Nr.: 4000355209 Reinigung Mindestanforderung: Caramba Intensiv Bremsenreiniger acetonfrei Pflege und Schutz von Metallen, lackierten oder pulverbeschichteten Oberflächen Mindestanforderung: Petec Spray translucent - 500 ml Art. Nr. 73550 Petec Saugdose translucent - 1000ml Art. Nr. 73510 Petec UBS-Pistole Art. Nr. 98507 Pflege und Schutz von Metallen, lackierten oder pulverbeschichten Oberflächen im Trittbereich und Kunststoffteilen Mindestanforderung: Valet Pro Classic Protectant Kunststoffversiegelung 500ml 4.2 Sicherheitsbestimmungen für Öl Beachten Sie immer die gesetzlichen Vorgaben bzw. Verordnungen zur Behandlung von Altöl. Entsorgen Sie Altöl immer durch einen zertifizierten Betrieb. Bei Leckagen muss Öl sofort mit Hilfe von Bindemittel oder Schalen aufgefangen werden, damit dieses nicht ins Erdreich eindringen kann. Vermeiden Sie jeglichen Hautkontakt zum Öl. Lassen Sie keine Öl-Dämpfe in die Atmosphäre austreten. Öl ist ein brennbares Medium. Achten Sie auf mögliche Gefahrenquellen. Tragen Sie ölresistente Schutzkleidung wie z.B. Handschuhe, Schutzbrille, Schutzkleidung usw. ® Urheberrecht ATH-Heinl GmbH & CO.KG, Alle Rechte vorbehalten / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 2021-05 Produkthersteller ATH-Heinl GmbH & CO.KG - 31 -

4.3 Hinweise Die Maschine ist, unabhängig von der Verschmutzung, in regelmäßigen Abständen zu Warten, Reinigen und Pflegen. Die Maschine ist danach mit einem Pflegemittel (z.B. Öl oder Wachsspray) zu behandeln. Verwenden Sie keine Reinigungsmittel, die für die Haut schädlich sind. SOLLTEN DIE GENANNTEN PUNKTE NICHT ERFÜLLT WERDEN, ERLISCHT DER GARANTIEANSPRUCH 4.4 Wartungsplan bzw. Pflegeplan Intervall Sofort Wöchentlich Monatlich ¼ jährlich ½ jährlich Prüfung von ALLEN sicherheitsrelevanten Teilen Reinigen Oberflächenschutz kontrollieren bzw. wiederherstellen Dichtheit vom Hydrauliksystem kontrollieren Oberflächenschutz bzw. Korrosionsschutz kontrollieren bzw. wiederherstellen Schäden an der Lackierung und Bauteilen kontrollieren bzw. wiederherstellen Auf Rostschäden kontrollieren bzw. beheben Hohlräume und nicht lackierte Stellen kontrollieren bzw. Nachbehandeln Dichtheit des Pneumatiksystems kontrollieren Kontrolle der Festigkeit von Schrauben Lagerspiel kontrollieren, schmieren & einstellen Verschleißteile kontrollieren Flüssigkeiten prüfen (Füllstand, Verschleiß, Verunreinigung, Qualität) Gleitflächen kontrollieren & schmieren Innenliegenden Schmutz entfernen Elektrische Bauteile reinigen und prüfen Motor und Getriebe auf Funktion und Verschleiß prüfen Schweißnähte und Konstruktion prüfen Sichtprüfung (nach Prüfplan) durchführen X X X X X X X X X X X X X X X X X X X ® Urheberrecht ATH-Heinl GmbH & CO.KG, Alle Rechte vorbehalten / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 2021-05 Produkthersteller ATH-Heinl GmbH & CO.KG - 32 -

Handbücher

ATH-Heinl GmbH & Co. KG Gewerbepark 9 92278 Illschwang Deutschland
Tel.: +49 (0) 9666 18801-00 Fax: +49 (0) 9666 18801-01 Web: www.ath-heinl.de Impressum: ATH-Heinl GmbH & Co. KG