Aufrufe
vor 1 Jahr

ATH-Heinl Bedienungsanleitung Radgreifer

ATH-Heinl Bedienungsanleitung Radgreifer

PRÜFUNG Jede

PRÜFUNG Jede Fahrzeug-Hebebühne ist im Fertigungsbetrieb mit einer entsprechenden Prüflast geprüft. Weiter wurde die Fahrzeug-Hebebühne einer statischen und dynamischen Prüfung und einer Elektroprüfung unterzogen. Die Hebebühne ist nach Fertigstellung der Montage und anschließend regelmäßig gemäß den im Betreiberland gültigen Vorschriften und gesetzlichen Bestimmungen durch eine hierfür geeignete und zugelassene Firma oder Einrichtung überprüfen zu lassen. Prüfungsumfang Neben der einwandfreien Funktion sind vor allem die sicherheitsrelevanten Komponenten der gesamten Anlage zu überprüfen: - Endabschaltung oben und unten, CE-Stopp - Einstellung und Zustand der Gleichlaufseile - Eingreifen und Entriegeln der Sicherheitsrasten - Funktion der Tragarmarretierung - Dichtheit und Zustand des Hydrauliksystems - Anzugsmomente der Bolzenanker - Kontrolle aller Funktionen unter Last CHECKING Each vehicle lift is tested by the manufacturer with the corresponding proof load. Furtheron the vehicle lift was subject to statical, dynamic and electrical tests. The lift must be checked after finishing the installation and then regularly by a suitable and authorized company or institution according to the guilty instructions and legal regulations in the country of installation. Scope of checking Besides the correct function are above all the components to be checked which are important for the safety of the whole equipment: - Limit switch above and below, CE-Stop - Adjustment and condition of synchronization ropes - Engaging and unlocking of the safety notches - Function of lifting arm locking - Tightness and condition of the hydraulic system - Fastening torque of the anchors - Control of all functions under load

Montage- / Übergabeprotokoll Aufstellungsort Hebebühne _________________________ Hersteller ATH _________________________ Typ/Modell _________________________ _________________________ Ser.-Nr./Bj. _________________________ Die obengenannte Hebebühne wurde am _________ montiert und nach erfolgter Inbetriebnahmeprüfung und Einweisung des Bedienpersonals voll funktionsfähig an den Kunden übergeben. Folgende Punkte wurden dabei überprüft: Ordnungsgemäße Befestigung der Hebebühne mit Schwerlastankern. (Lt. Betreiber erfüllt der Werkstattboden die Fundamenteigenschaften gem. Bedienungsanleitung) Vollständige Montage aller Anbauteile wie Tragarme, Gummiteller, Abdeckungen usw. Überprüfung der Drehrichtung des bauseits gestellten Elektroanschlusses. (Lt. Betreiber entspricht der Anschluss VDE- und EVU-Vorschriften) Prüfung und Erläuterung der Sicherheitseinrichtungen - Funktion der Sicherheitsklinken und Tragarmarretierung - Wirkungsweise von Notabschaltungen und Ausgleichsseilen Prüfung und Erläuterung wartungstechnischer Einrichtungen - Gängigkeit und Schmierung beweglicher Teile - Einstellung von Ketten und Steuerseilen Mehrfacher Probelauf mit Zwischenstopps bis in die Endstellungen - mit + ohne Last. (Synchronlauf, Endabschaltung, Wiederanlauf) Es wird darauf hingewiesen, dass Schäden und Störungen, die durch Nichteinhalten von Wartungs- und Einstellarbeiten (gem. Bedienungsanleitung und Einweisung), fehlerhafte Elektroanschlüsse (Drehfeld, Nennspannung, Absicherung) oder unsachgemäße Nutzung (Überlastung, Aufstellung im Freien, techn. Veränderungen) entstanden sind, den Gewährleistungsfall ausschließen! ______________________________ Ort, Datum ______________________________ Stempel/Unterschrift Montagefirma ______________________________ Stempel/Unterschrift Kunde/Betreiber 39

Handbücher

ATH-Heinl GmbH & Co. KG Gewerbepark 9 92278 Illschwang Deutschland
Tel.: +49 (0) 9666 18801-00 Fax: +49 (0) 9666 18801-01 Web: www.ath-heinl.de Impressum: ATH-Heinl GmbH & Co. KG