Aufrufe
vor 11 Monaten

ATH-Heinl Bedienungsanleitung M32

ATH-Heinl Bedienungsanleitung M32

Damit Leichtmetallfelgen

Damit Leichtmetallfelgen beim Montieren nicht beschädigt werden, empfiehlt es sich, diese nur mit Kunststoffschutzbacken bzw. einem Kunststoffmontagekopf zu montieren. Demontieren eines Reifens Bei der Demontage von Reifen sind grundsätzlich die WdK Leitlinien (Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie) zu beachten. Das aufgespannte Rad so drehen bzw. einstellen, dass sich das Radventil etwa 10 cm vor dem Montagekopf befindet Drücken Sie den Reifenwulst auf der gegenüberliegenden Seite des Montagekopfes hinunter. Danach hebeln Sie den Reifen mit Hilfe des Montiereisens über den Montagekopf. Beim Hebeln begibt sich dabei der Reifen in das Tiefbett der Felge und ermöglicht eine einfache und beschädigungsfreie Montage. Das Schaltpedal für die Drehbewegung des Spanntellers niedertreten, damit die Drehbewegung im Uhrzeitersinn gestartet wird. Halten Sie dabei das Montiereisen noch auf dem Steg des Montagekopfes indem Sie dieses gegen den Montagekopf drücken. Sobald ca. 1/3 der Reifenwulst über das Felgenhorn gelaufen ist, sollte genug Freiraum entstehen, um das Montiereisen zu entfernen. Fahren Sie mit der Drehbewegung fort bis sich der komplette Reifen über dem Felgenhorn befindet. ® Urheberrecht ATH-Heinl GmbH & Co. KG, 2014, Alle Rechte vorbehalten. / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 2016/03 - 20 -

Bei Schlauchreifen sollte nun der Schlauch aus dem Reifen entnommen werden. Zum Aufhebeln der unteren Reifenwulst heben Sie den Reifen soweit an, bis sich dieser auf Höhe des Tiefbetts der Felge befindet. Danach positionieren Sie das Montiereisen zwischen Reifen und Montagekopf und heben den Reifen direkt unter dem Montagekopf an. Hebeln Sie nun die Reifenwulst über die Felge und starten Sie mit der Drehbewegung in gleicher Weise wie bei der oberen Wulst. Nach der Demontage das Schaltpedal für das Zurückschwenken des Montageturms niedertreten, damit dieser nach hinten schwenkt. Entnehmen Sie nun den Reifen. Montieren eines Reifens Bei der Montage von Reifen sind grundsätzlich die WdK Leitlinien (Wirtschaftsverband der deutschen Kautschukindustrie) zu beachten. Vor der Montage sollte das Reifenventil gewechselt werden. Die Felge so aufspannen bzw. einstellen, dass das Radventil etwa 180 Grad gegenüber dem Montagekopf steht. ® Urheberrecht ATH-Heinl GmbH & Co. KG, 2014, Alle Rechte vorbehalten. / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 2016/03 - 21 -

Handbücher

ATH-Heinl GmbH & Co. KG Gewerbepark 9 92278 Illschwang Deutschland
Tel.: +49 (0) 9666 18801-00 Fax: +49 (0) 9666 18801-01 Web: www.ath-heinl.de Impressum: ATH-Heinl GmbH & Co. KG