Aufrufe
vor 1 Jahr

ATH-Heinl Bedienungsanleitung M32

ATH-Heinl Bedienungsanleitung M32

Aufspannen der Räder

Aufspannen der Räder Vorbereitung Bevor Sie das Rad aufspannen, sollten folgende Punkte geprüft werden: - Schmutz und alte Ausgleichsgewichte sind vom Rad zu entfernen Lösen Sie die Arretierung des Montagekopfes. Bringen Sie den Montagekopf in die höchste und hinterste Stellung und arretieren Sie diesen wieder. Bei der M52 & M72 muss der Montageturm nach hinten geschwenkt werden. Felgen mit asymmetrisch angeordnetem Tiefbett sind so aufzulegen, dass die schmale Felgenschulter oben ist. Damit Leichtmetallfelgen beim Spannen nicht beschädigt werden, empfiehlt es sich, diese nur von außen zu spannen und dabei Kunststoffschutzbacken zu verwenden. Das Schaltpedal leicht niedertreten zum Einstellen der notwendigen Felgengröße. Sobald diese eingestellt ist, das Pedal loslassen. Das Pedal befindet sich nun in der ersten Rastenposition. ® Urheberrecht ATH-Heinl GmbH & Co. KG, 2014, Alle Rechte vorbehalten. / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 2016/03 - 18 -

Das Rad so auflegen, dass die Spannklauen lediglich den Reifen berühren. Die Felge soweit herunterdrücken, bis das Felgenhorn die Spannklauen berührt. Bei extrem harten Reifen kann ein optionaler Hilfsmontagearm für die Maschine nachgerüstet werden. Das Schaltpedal zum Felgenspannen niedertreten und dann den Fuß wegnehmen. Das Rad wird gespannt. Einstellung des Montagekopfes Bei vorwiegender Bearbeitung von großen Rädern bis 24“ bzw. kleinen 8“ Rädern ist es zweckmäßig, die Montagekopfeinstellung dem Felgendurchmesser anzupassen. Die Einstellung des Montagekopfes wird im Unterpunkt WARTUNG näher erläutert. Kippen bzw. schwenken Sie den Montagekopf in die Arbeitsposition heran und lösen Sie die Arretierung, um diesen per Hand ans Felgenhorn heranzuführen und aufzusetzen. Hierbei darf die Führungsrolle (3) bzw. das Kunststoffschleifstück (bei Leichtmetallfelgen) die jeweilige Felgenkontur berühren. Durch Arretieren des Montagekopfes wird sich dieser automatisch in Höhe und Abstand von der Felge entfernen. Bei der M32 muss zusätzlich das Einstellrad für den Seitenschwenker justiert werden. Die Einstellung des automatischen Abstandes ist im Kapitel „Wartungs- und Servicearbeiten“ erläutert. ® Urheberrecht ATH-Heinl GmbH & Co. KG, 2014, Alle Rechte vorbehalten. / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 2016/03 - 19 -

Handbücher

ATH-Heinl GmbH & Co. KG Gewerbepark 9 92278 Illschwang Deutschland
Tel.: +49 (0) 9666 18801-00 Fax: +49 (0) 9666 18801-01 Web: www.ath-heinl.de Impressum: ATH-Heinl GmbH & Co. KG