Aufrufe
vor 1 Jahr

ATH-Heinl Bedienungsanleitung AC134a

  • Text
  • Kalibration
  • Platine
  • Kompressor
  • Ersetzen
  • Waage
  • Vorbehalten
  • Technische
  • Druckfehler
  • Urheberrecht
  • Rechte
ATH-Heinl Bedienungsanleitung AC134a

Sicherheitshinweis Es

Sicherheitshinweis Es ist notwendig, geeignete Schutzkleidung, wie Handschuhe und Schutzbrille, zu tragen. Der Kontakt mit dem Kühlmittel kann Blindheit und andere Verletzungen verursachen. Lesen Sie alle Serviceverfahren und Vorsichtsmaßnahmen, Installationsanweisungen und Betriebsanleitungen gründlich durch. Die Nichtbeachtung dieser Vorsichtsmaßnahmen oder unsachgemäße Verwendung des Gerätes können zu Sachschäden, Verletzungen oder zum Tod führen. Lassen Sie niemals ungeschultes Personal diese Verfahren durchführen oder das Gerät bedienen. • Bei Regen oder starker Feuchtigkeit nie im Freien verwenden. • Unbedingt Handschuhe tragen. • Unbedingt Schutzbrillen tragen. • Vor Gebrauch des AC134a Bedienungsanleitung lesen und verstehen. • Den Kontakt mit der Haut vermeiden, der niedrige Kochpunkt (ca. -30 °C) kann zu örtlichen Erfrierungen führen. • Der Raum, in dem das AC134a betrieben wird, muss ausreichend belüftet sein. • Während das Gerät in Betrieb ist, nicht in dessen Umgebung rauchen. • Halten Sie die Schläuche während des Gebrauches von rotierenden und heißen Elementen wie Lüfter, Radiatoren usw. fern. • Den Gas Dampf des Kühlmittels nicht einatmen. • Während das Gerät betrieben wird, sollten sich Kinder und geistig behinderte Menschen fernhalten. • Bevor das AC134a an eine A/C-Anlage oder an einen externen Kühlmitteltank angeschlossen wird, ist sicherzustellen, dass sämtliche Ventile geschlossen sind. • Vor dem Ausschalten des AC134a ist sicherzustellen, dass die Arbeitsphasen zu Ende sind und dass alle Ventile geschlossen sind. Dadurch wird das Austreten von Kältemittel in die Außenluft vermieden. • Die Einstellung der Sicherheitsventile und Kontrollsysteme nicht verstellen. • Ausschließlich Außentanks oder andere Lagerbehälter verwenden, die mit Sicherheitsventilen ausgestattet und den Normen entsprechend zugelassen sind. • Das AC134a spannungslos setzen, wenn es nicht unverzüglich verwendet wird. Vor einer längeren Stillstandzeit bzw. vor der Wartung die Stromversorgung trennen. • Während der Wartung vorsichtig vorgehen: in den Schläuchen könnte verbliebenes Kühlmittel unter Druck vorhanden sein. • Das Gerät nicht in explosiven Umwelten anwenden. Bei außerordentlichen Wartungseingriffen muss ausschließlich spezielles Personal eingesetzt werden. • Für die Überprüfung der Dichtigkeit und des Drucks in den R134a Geräten bzw. in den Klimaanlagen des Fahrzeugs darf keine Druckluft verwendet werden. Manche Mischungen Luft/HCF-134a sind unter Hochdruck entflammbar. Solche Mischungen sind potentiell sehr gefährlich und können Brand oder Explosionen ausbrechen lassen und deshalb Verletzungen oder Schäden verursachen. Weitere Informationen über die Sicherheitsmaßnahmen und den Schutz der Personen und Gegenstände können Sie bei dem Hersteller von Kühlmittel erhalten. • Das Gerät muss sich immer in der normalen und dafür vorhergesehenen Standposition befinden, auch während kleinen Verschiebungen darf die Flasche nicht zu sehr erschüttert werden. • In einer ausreichend beleuchteten Umgebung arbeiten. • Kältemittel- und Öl Dämpfe nicht einatmen. Die Dämpfe können zudem Augen und Atemwege reizen. Um ® Urheberrecht ATH-Heinl GmbH & Co. KG, 2014, Alle Rechte vorbehalten. / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 09/2017 6 / 40

Rückstände von R134a aus der A/C-Anlage zu entfernen ausschließlich spezielle Recycling-Einheiten für R134a verwenden. Tritt zufällig Kältemittel in die Außenluft heraus, den Arbeitsraum gut belüften, bevor Sie die Arbeit wiederaufnehmen. • Das Gerät nicht unter direktem Sonnenlicht anwenden; die Sonne kann zu hohe Temperaturen und Betriebsstörungen verursachen. Die angegebenen Betriebstemperaturen beziehen sich auf das vor direktem Sonnenlicht geschützte Gerät. • Arbeiten an dem AC System sollte immer von entsprechend geschultem Personal durchgeführt werden. Die Wartung und benötigten Flüssigkeiten müssen den Herstellervorgaben entsprechen. ATH-Heinl GmbH & Co.KG übernimmt keine Verantwortung für direkte oder indirekte Schäden durch falsche Bedienung. Warnung! Entfernt von offenem Feuer und heißen Oberflächen arbeiten; die Einwirkung von hoher Temperatur bewirkt die Zersetzung des Kühlmittels, wodurch Gift-und Reizstoffe abgegeben werden, die für Bediener und Umgebung schädlich sind. Achtung! Darauf achten, dass bei der Ausführung der verschiedenen Arbeitsgänge das Kühlmittel nicht in die Umgebung gelangt. Hiermit wird nicht nur den internationalen Umweltschutznormen entsprochen, sondern auch vermieden, dass das Vorhandensein von Kühlmittel im Raum das Auffinden etwaiger Leckstellen erschwert. Achtung! Das AC134a darf nicht für Klimaanlagen, die R12 als Kühlmittel verwendet bzw. umgerüstet wurden, benutzt werden. ® Urheberrecht ATH-Heinl GmbH & Co. KG, 2014, Alle Rechte vorbehalten. / Druckfehler und technische Änderungen vorbehalten / Stand: 09/2017 7 / 40

Handbücher

ATH-Heinl GmbH & Co. KG Gewerbepark 9 92278 Illschwang Deutschland
Tel.: +49 (0) 9666 18801-00 Fax: +49 (0) 9666 18801-01 Web: www.ath-heinl.de Impressum: ATH-Heinl GmbH & Co. KG